science

732 neue Koronafälle in Berlin – 7-Tage-Inzidenz fast 200 – BZ Berlin

Nach Angaben der Senatsverwaltung wurden in den letzten 24 Stunden 732 neue Koronainfektionen gemeldet. Dies bedeutet, dass seit Beginn der Volkszählung in Berlin insgesamt 105.857 Fälle registriert wurden.

Es gab 13 weitere Todesfälle in der Hauptstadt. Die Zahl der Menschen, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben sind, beträgt jetzt 1.560.

1600 (vorheriger Tag: 1687) Patienten müssen derzeit in einem Krankenhaus behandelt werden. 448 (am Vortag: 456) von ihnen sind auf einer Intensivstation. Alle anderen sind zu Hause in Quarantäne. Bisher wurden 7.895 Personen (Vortag: 7.735) aus dem Krankenhaus entlassen.

Zwei Bezirke melden keine Zahlen

Die Bezirke Neukölln und Pankow haben keine neuen Zahlen vorgelegt. Die meisten Neuinfektionen berichteten über Spandau (+97) und Lichtenberg (+91). In Lichtenberg gab es nur sehr wenige neue Fälle (+43).

Die Inzidenz nach 7 Tagen bleibt auf einem hohen Niveau. Statistiken im Berliner Maßstab werden von Spandau (287,9) angeführt, gefolgt von Treptow-Köpenick (260,5) und Marzahn-Hellersdorf (251,1). Die Inzidenz aller Bezirke liegt erneut deutlich über 100, vier Abschnitte überschreiten sogar 200.


Lesen Sie auch

Corona hat Angst – der Zorn der Berliner Pädagogen

Karte zeigt, wo Brandenburger noch in der Corona-Sperre fahren dürfen


86.233 Menschen haben sich inzwischen von dem Virus erholt. Dies entspricht einem Anstieg von 630. Somit gibt es derzeit 18.064 (am Vortag: 17.975) akute und bekannte Fälle von Korona in der Hauptstadt.

Corona Ampeln

► Die Reproduktionswert der letzten vier Tage ist 1,28 (vorheriger Tag: 0,94).

Der Grenzwert für eine gelbe Ampel beträgt 1,1. Wenn der Wert von 1,2 dreimal überschritten wird, wird das Licht rot. Wenn der Wert kleiner als 1 ist, infiziert eine Person im Durchschnitt weniger als eine andere Person. Die Ampel ist grün.

READ  Gravitationswellen: Detektoren finden viel mehr Signale

► Zu Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen betrug der Wert 191,7 (vorheriger Tag: 171,3)

Der Grenzwert für eine gelbe Ampel ist 20, bei 30 wird die Ampel rot. Wenn die Zahl 50 überschreitet, gilt Berlin als Risikobereich – was schon lange der Fall ist. Die Ampel ist rot.

Im Vergleich zur letzten Woche stieg dieser Wert stark an (+ 35%).

► Die Belegung von Intensivbetten durch Koronapatienten liegt bei vvv% (Vortag: 33,9%)

Die Grenzwerte liegen hier bei 15 und 25 Prozent. Die Ampel ist rot.

Mallory Glasg

"Musikpraktiker. Hardcore Baconaholic. Wannabe Food Nerd. Wütend bescheidener TV Ninja. Alkoholfreak."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close