sport

Alexander Zverev weist Gewaltvorwürfe zurück

In einer Erklärung in den sozialen Medien Alexander Zverev lehnte die Aussagen seiner ehemaligen Freundin Olga Scharypova ab. Scharypowa hatte den Tennisprofi öffentlich beschuldigt, ihm gegenüber gewalttätig zu sein. Laut dem Russen versuchte Zverev im August 2019 in New York, „sie mit einem Kissen zu ersticken“. Der deutsche Top-Spieler schrieb über die Vorwürfe auf Twitter und Instagram: „Es macht mich traurig. Wir kennen uns seit unserem ersten Treffen. sind Kinder und haben viel zusammen gelebt. Ich bedauere sehr, dass sie es so ausdrückt. Weil die Anschuldigungen einfach nicht der Wahrheit entsprechen. „

Zverev schrieb auch: „Wir hatten eine Beziehung, die vor langer Zeit endete. Ich kann nicht erklären, warum Olga diese Anschuldigungen jetzt macht. Ich hoffe wirklich, dass wir beide einen Weg finden können, einander wieder zu behandeln.“ auf vernünftige und respektvolle Weise. „

„Ich werde mit 23 ein Vater sein“

Er beschrieb die letzten Tage als „schwierig“. Brenda Patea, mit der Zverev bis August dieses Jahres zusammen war, machte am Mittwoch öffentlich, dass sie von ihrem ehemaligen Partner ein Kind erwartete. Der Burger bestätigte dies ebenfalls. „Mit 23 werde ich Vater. Und ich kann es kaum erwarten, das Kind zu sehen. Obwohl Brenda und ich nicht mehr zusammen sind, haben wir eine gute Beziehung und ich werde meiner Verantwortung als Vater gerecht. Wir werden uns gemeinsam um die kleinen Leute kümmern, die erwachsen werden “, schrieb er.

Zu diesem privaten Thema will er nicht mehr öffentlich sagen. „Ich bin sicher, Brenda und ich können es ohne die Medien schaffen“, sagte Zverev, der kürzlich positive Sport-Schlagzeilen machte. gewann beide ATP-Turniere in Köln hätte.

READ  FC Bayern München: Kölner Chef Heldt enthüllt Flicks Geheimnis, enthüllt Transferpläne: "Kontaktiert"

Ikone: Der Spiegel

Kirsa Froste

"Extremer Twitter-Fanatiker. Freiberuflicher Spieler. Preisgekrönter Kaffee-Junkie. Unheilbarer TVaholic. Leser. Alkohol-Fan. Lebenslanger Speck-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close