Tech

Alibaba: Mega-Börsengang abgesagt! Die Aktie bricht nach einem weiteren Schock zusammen

Kein Marktbeobachter hatte es erwartet: Der chinesische Fintech-Riese hatte bereits grünes Licht für seinen doppelten Börsengang in Hongkong und Shanghai erhalten. Doch nur zwei Tage vor dem geplanten Handelsbeginn geriet der chinesische Aktienmarkt plötzlich außer Betrieb – und die Ant Group ging an die Börse!

Der Grund dafür ist, dass sich das Unternehmen nach Änderungen im regulatorischen Umfeld nicht für die Aufnahme in den High-Tech-Markt der Shanghai Stock Exchange STAR qualifizieren kann. Die Ant Group selbst hat signifikante Änderungen in der Fintech-Regulierung gemeldet. Es ist unklar, ob die Ant Group die neuen Regeln für die Ausgabe von Aktien und die Offenlegung von Informationen einhalten kann.

Nach dem Bericht fiel der Wechselkurs von Alibaba zunächst unter die Marke von 300 USD und fiel um mehr als sieben Prozent. Alibaba besitzt ein Drittel der Ant Group (auch bekannt als Ant Financial).

Hat Jack Ma die ehemalige chinesische Finanzelite verärgert?

Es wurde bereits berichtet, dass die chinesischen Finanzaufsichtsbehörden am Montag während eines Treffens mit Führungskräften der Ant Group, einschließlich des Alibaba-Gründers Jack Ma, strengere Vorschriften für die Ant Group versprochen haben sollte daher wie eine Bank behandelt werden.

China hatte bereits in den letzten Monaten die Zügel der Fintechs gestrafft. Jack Ma seinerseits hatte sich in den letzten Tagen öffentlich darüber beschwert, was er als übermäßige und veraltete Regulierung ansah.

Es klingt wie eine Machtdemonstration der chinesischen Bankenelite! Wie es beim dualen Börsengang ausgehen wird, ist derzeit völlig offen. Der Börsengang der Ant Group in Hongkong wurde ebenfalls vorerst abgesagt. Die langfristigen Investoren von Alibaba lassen sich nicht beunruhigen – die Aktion bleibt eine Empfehlung des AKTIONÄRS. Sinkende Preise sollten sich letztendlich als Kaufgelegenheit erweisen.

READ  Es ist das billigste Angebot auf dem Markt

Der Autor hält Positionen direkt in den folgenden in der Veröffentlichung genannten Finanzinstrumenten oder in den zugehörigen Derivaten, die von einer sich aus der Veröffentlichung ergebenden Preisentwicklung profitieren: Alibaba.

Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close