Tech

Amazon: Gewinner des Auktionswettbewerbs mit Apple

Der Wettbewerb zwischen Amazon, Apple und Sony um das Podcast-Startup Wondery wurde bereits Anfang Dezember gemeldet. Der Käufer ist sich dessen seit heute Nachmittag sicher – Amazon hat das Angebot gewonnen.

Der Kaufpreis und andere Transaktionsdetails wurden nicht veröffentlicht. Aber Amazon hat wahrscheinlich rund 350 Millionen Euro für Wondery bezahlt. Das 2016 gegründete Unternehmen verfügt über eine Reihe bekannter Podcasts in seinem Portfolio und wurde in seiner letzten Finanzierungsrunde im Juni 2019 mit 100 Millionen US-Dollar bewertet. Der erwartete Jahresumsatz liegt bei rund 40 Millionen US-Dollar. Dollar im Jahr 2020.

Mit dieser Vereinbarung versucht der E-Commerce-Riese, sein Angebot an Amazon Prime Music zu erweitern und mit einem noch stärker akquisitionsorientierten Wettbewerb zu konkurrieren. Spotify hat mit The Ringer, Gimlet Media, Anchor und Parcast bereits stark in den jungen Wachstumsmarkt investiert.

Das Buyout sollte für Wondery-Kunden nichts ändern. Darüber hinaus sollten Spotify- oder Apple Podcast-Benutzer immer Zugriff auf den Inhalt haben.

Der Podcast-Markt in den USA wächst rasant und in nur fünf Jahren hat sich die Anzahl der monatlich aktiven Podcast-Hörer verdoppelt.


Statista

Eine Mini-Akquisition von Amazon – die allein den Aktienkurs nicht bewegen kann. Es zeigt jedoch, dass die amerikanische Gruppe versucht, sich viele vielversprechende Märkte zu öffnen, um ihre zukünftigen Einnahmequellen zu sichern.

READ  WhatsApp: Diese Geräte können WhatsApp ab 2021 nicht mehr verwenden

Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close