Tech

Anscheinend ohne ALLM, VRR und 1440p Edition beim Start

Morgen erscheint zuerst die Xbox Series X | S.. das Playstation 5 folgt am 19. November 2020, Donnerstag nächster Woche. Persönlich freue ich mich sehr auf Sonys Next-Gen-Plattform. Die ersten vorläufigen Berichte sind sehr begeistert. Gleichzeitig tauchen jetzt einige fehlende Funktionen auf. Beispielsweise scheint die PS5 beim Start keine VRR (Variable Refresh Rate) zu bieten.

VRR ist bereits auf Microsoft-Konsolen verfügbar. Dies synchronisiert die Bildraten der GPU mit Ihrem Display und verhindert störende Effekte wie Zerreißen oder Stottern. Funktioniert aber nur mit einem kompatiblen Fernseher und ist derzeit auch verfügbar einige Streitereien. In beiden Fällen bietet die PlayStation 5 keine Möglichkeit, VRR mit der derzeit verfügbaren Firmware zu aktivieren, und nichts davon ist in frühen Spielen zu sehen.

Sogar ALLM (Auto Low Latency Mode) fehlt noch. Auf diese Weise kann ein kompatibles Fernsehgerät automatisch in den Spielemodus wechseln, wenn Sie zum HDMI-Eingang der Konsole wechseln. Es ist eine Schande, dass Sony es nicht direkt liefert. Sogar die Xbox Ein X hat dies bereits gemeistert. Ebenfalls etwas seltsam: Die Verpackung der PlayStation 5 hat ein 8K-Logo, aber die Konsole kann derzeit ein maximales Signal von 2160p, d. H. 4K, liefern, wenn sie an einen 8K-Fernseher angeschlossen ist. Ein Update ist daher ebenfalls erforderlich.

Auch großartig wegen seiner Abwesenheit: die 1440p Edition. Dies ist ärgerlich für Monitorbesitzer, die die PS5 möglicherweise an einen Gaming-Monitor anschließen möchten. Wenn Ihr Bildschirm nur eine Auflösung von 1440p hat, gibt die PlayStation 5 nur ein 1080p-Signal aus, das erneut gesendet werden muss. auf Ihrem Bildschirm skaliert. Eine Xbox Series X wäre die beste Wahl – sie kann 1440p-Ausgaben verarbeiten.

READ  Amazon stellt die Ring Always Home Cam vor - eine kleine Drohne mit integrierter Kamera für zu Hause

Insgesamt ist HDMI 2.1 auf der PS5 derzeit nur 4K mit 120 Hz. Ich denke, Sony wird definitiv bald bei einem Update helfen – vielleicht sogar am Starttag. Es ist aber auch möglich, dass Sony so damit umgeht, dass Sie VRR normalerweise nicht im System aktivieren können, sondern je nach Spiel eingestellt werden müssen. Ich bin gespannt.


Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close