science

Corona: Dieser Antigen-Test sollte einen Durchbruch bringen – „Einzigartig in der Welt“

„ScheBo Biotech“ heißt das Unternehmen Gießen, das ein wichtiges Instrument für die Gesundheitsbehörden entwickelt hat. Eine einzigartige Innovation in der Virenerkennung macht Ihren Test revolutionär.

  • Ein weiterer schneller Gießen-Test könnte in wenigen Minuten erfolgen Corona Testergebnis liefern.
  • Neu Antigen-Test sollte Corona-Viren kann im Blut erkennen.
  • Das neue Verfahren ist nicht nur viel schneller, sondern auch billiger.

Gießen Sie – einen kleinen Schwanz, warten Sie 15 Minuten und dann sind Sie sicher: a Corona-Schnelltest wäre eine Erleichterung für überarbeitete Patienten und Labore. Die Firma »ScheBo Biotech« draußen Wasser entwickelte einen solchen Test. Es soll jedoch nur in bestimmten Fällen verwendet werden.

Corona-Schnelltest: Die Firma Gießen bringt neues Produkt auf den Markt

Ist es nur eine Erkältung, die Grippe oder ist es nur? Gekrönt? Diese Frage betrifft viele Menschen, die derzeit eine laufende Nase, Kopfschmerzen und Körperschmerzen haben. Eine Antwort wäre a Corona-Test liefern. Es kann jedoch eine Weile dauern, bis Sie ein Ergebnis in den Händen halten: Das stundenlange Anstehen im Testzentrum und das Warten auf das Laborergebnis ist oft ein Geduldstest. das Gießener Firma „ScheBo Biotech“ hat inzwischen einen neuen Schnelltest gestartet, der innerhalb von Minuten Ergebnisse liefert.

Der Test wurde von dem 1989 gegründeten Biotechnologieunternehmen mit Sitz im Europaviertel entwickelt. Zu den Produkten des Unternehmens gehören Testkits für Pankreaserkrankungen und zur Früherkennung von Darmkrebs. Als die BSE-Epidemie im Jahr 2000 ausbrach, entwickelte ScheBo Biotech Tests zum Nachweis von Gehirn und Rückenmark in Fleischprodukten. Das Unternehmen ist mehrfacher Gewinner des Hessischen Innovationspreises.

Unternehmen Gießen: Der PCR-Test ist der Maßstab bei Corona

„Der National Corona-Teststrategie Mitte Oktober geändert “, erklärt Dr. René Kroeger. Seitdem sind ScheBo Biotech-Tests in Krankenhäusern, Seniorenheimen und Seniorenheimen oder Rehabilitationszentren zugelassen. Vor der Änderung basierte die Teststrategie auf PCR-Tests. Bei diesen Tests überprüfen Labore eine Probe aus Mund oder Rachen auf genetisches Material aus dem Coronavirus. „Der PCR-Test gilt als Goldstandard.“ Da die Laboratorien jedoch an ihre Grenzen stoßen und mehr wissenschaftliche Ergebnisse vorliegen, ist jetzt eine andere Klasse von Tests zulässig: die Antigentests.

Die Firma „ScheBo Biotech“ hat einen neuen Antigen-Schnelltest für das Corona-Virus gestartet. Der Test liefert die besten Ergebnisse, wenn er mit Blutserum durchgeführt wird.

© Oliver Schepp

Ebenfalls Antigen-Test bestimmt, ob die Kronkönig ist in einer Probe vorhanden. Es wird jedoch nicht nach genetischem Material gesucht, sondern nach der Proteinhülle des Virus. Und es ist schnell. „Wir werden das Ergebnis in 15 Minuten haben.“ Die meisten von ihnen Antigentests benutze Abstriche aus der Nase, sagt Kröger. Dein benutzt Blut. „Unsere Tests können auch mit Abstrichen funktionieren, aber das Blutserum ist besser.“ Ein Abstrich kann nur feststellen, ob sich das Virus auf der Schleimhaut des Rachens oder der Nase befindet. Das heißt aber nicht Coronavirus auch im Körper und der Patient ist notwendigerweise krank. „Mit Beweisen im Serum können wir das sicher sagen.“

READ  Kronen- und Herdenimmunität: Experten raten, nur die Schwächsten zu isolieren

Neuer Corona-Schnelltest von Gießen: hohe Sensitivität und Spezifität

Der Test „ScheBo Biotech“ ist vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BFARM) zugelassen. Es erreichte eine Empfindlichkeit von 96,77%. Dies zeigt die Wahrscheinlichkeit an, dass der Test eine kranke Person korrekt erkennt. Die Spezifität ist durch 98,94 gegeben. Dies ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich nicht um ein falsch positives Testergebnis handelt.

Insgesamt hat die BFARM 119 Antigentests autorisiert. Der Test Wasser unterscheidet sich von anderen in seiner Fluoreszenztechnologie, erklärt Kröger. „Wir sind einzigartig auf der Welt.“ In Arztpraxen kommt es immer zu Spannungen, wenn beim Test frühzeitig nichts auftaucht. „Das Ergebnis kann man nur unter UV-Licht sehen“, sagt Kröger. Es ist kein lustiger Effekt. Die kleinsten Spuren des Virus können mithilfe der Fluoreszenztechnologie sichtbar gemacht werden. „Auf diese Weise erhalten wir die 106-fache Genauigkeit.“

Corona-Schnelltest von „ScheBo Biotech“: „Aber Einzelpersonen können es nicht kaufen“

„ScheBo Biotech“ forscht seit Juli Antigentests. Das Unternehmen wurde Ende Oktober auf den Markt gebracht. Ein Schnelltest kostet 7,65 Euro. Aber Einzelpersonen können es nicht kaufen. Zum Vergleich: Die Techniker Krankenkasse schätzt die Laborkosten für einen PCR-Test auf 39,40 Euro. Weitere Untersuchungen müssen zeigen, ob Antigen-Tests PCR-Tests als Standard ersetzen können, sagt Kröger. Zumindest sind sie schnell. Die Vorteile für Arztpraxen sind beispielsweise beträchtlich. Innerhalb einer Viertelstunde können Ärzte nun die geeigneten Vorsichtsmaßnahmen für einen fiebrigen Patienten festlegen und das Risiko abschätzen, das man während der Untersuchung im Büro eingehen möchte. Die nationale Teststrategie geht immer davon aus, dass PCR-Tests zuverlässiger sind.

Mallory Glasg

"Musikpraktiker. Hardcore Baconaholic. Wannabe Food Nerd. Wütend bescheidener TV Ninja. Alkoholfreak."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close