World

Corona-Hilfe: Die US-Regierung will Milliarden von Zahlungen einstellen

Es gibt einen Streit zwischen der scheidenden US-Regierung und der Federal Reserve Milliarden von Hilfsgütern in der Koronakrise ausgebrochen: US-Finanzminister Steven Mnuchin will entgegen den Empfehlungen der gefüttert Beenden Sie einige Dienstprogramme. In einem Brief an den Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, forderte Mnuchin am Donnerstagabend das Auslaufen einiger von der Fed initiierter Notfall-Corona-Programme.

Insbesondere sind es ungefähr eine halbe Billion Dollar. Mnuchin will die freigewordenen Mittel, die vom Finanzministerium zur Verfügung gestellt wurden, für andere Zwecke in der Koronakrise verwenden, beispielsweise für ein weiteres Konjunkturpaket. Die Verhandlungen im US-Parlament stecken seit Monaten fest.

Die Fed reagierte sofort auf Mnuchins Bitte. Sie ist dafür, dass alle in der Koronakrise gestarteten Notfallprogramme vorerst fortgesetzt werden.

Diese Programme betreffen Kredite an kleine und mittlere Unternehmen oder den Kauf von kommunalen Titeln zur Unterstützung von Städten und Gemeinden in der Krise. Seit einiger Zeit musste sich die Fed dagegen wehren, dass einige der Programme kaum genutzt wurden. Die Fed hingegen sieht dies als Erfolg an, da die Programme zur Beruhigung der Situation beigetragen haben.

Öffentlicher Konflikt statt gemeinsamer Krisenpolitik

Das Finanzministerium hat die Programme mit erheblichen finanziellen Mitteln unterstützt. Ein Teil davon geschah, weil der Fed sonst zumindest in einigen Bereichen verboten worden wäre, Maßnahmen zu ergreifen.

Öffentliche Debatten zwischen dem Finanzministerium und der Federal Reserve sind in den Vereinigten Staaten äußerst selten. In der Regel arbeiten die beiden Institutionen insbesondere in Krisenzeiten eng zusammen, um Schäden für die Wirtschaft zu vermeiden.

Ikone: Der Spiegel

Betlinde Blaug

"Zertifizierter Twitter-Ninja. Musik-Junkie. Freund von Tieren überall. TV-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close