Top News

Corona Hope: Wundermittel statt Impfspritze? Wird ein neues Mittel helfen?

Ein Corona-Medikament mit Vorteilen gegenüber Impfungen? Es klingt zu schön, um wahr zu sein – aber genau daran arbeiten britische Forscher gerade. Alle Informationen zum AstraZeneca-Mittel:

  • schon seit 27. Dezember 2020 Der neue Corona * -Impfstoff von BioNTech * wird deutschlandweit verabreicht.
  • AstraZeneca und die Krankenhäuser des University College London (UCLH) arbeiten an einem neuen Medikament gegen das Coronavirus *.
  • Das Mögliche Corona Heilmittel bietet viel Vorteile gegenüber Impfstoffen.

Britische Forscher untersuchen derzeit eine neue Coronavirus-Medikamente Prüfung. Die Studie befindet sich bereits in der entscheidenden dritten Phase, aber die Zeit läuft davon. Vielleicht haben die Forscher deshalb dem komplizierten Testverfahren den eingängigen Namen gegeben „Sturmjäger„Getauft? Eines ist sicher: Die Ziele sind sehr ehrgeizig. Wenn britische Pläne umgesetzt werden können, wäre das neue Medikament eines Anti-Corona-Revolution gleich. Weil das möglich ist Corona Heilmittel hat alles und würde alle bisherigen Impfungen in den Schatten stellen. Besonders für Leute, die sich verabreden aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft Das sind gute Neuigkeiten. Darüber hinaus verspricht das Mittel einen sofortigen Schutz gegen a gefährliche Covid-19-Krankheit nach einer einzigen Injektion.

Corona-Mittel als Alternative zum Impfstoff

Das Präparat mit dem Code AZD7442 wird vom Hersteller des Arzneimittels entwickelt AstraZeneca liegt an Cambridge. Osten besteht zwei verschiedene Antikörperdie im Labor künstlich kultiviert werden. das Die Mittel versprechen sofortigen Schutz gegen aggressiv Coronavirus nach einer einzigen Injektion.

Durch die Antikörper-Cocktail kann auch Menschen schützen bereits mit dem Coronavirus infiziert haben. Ein schwerer Krankheitsverlauf wird vermieden und zusätzlich entwickelt der Körper die notwendige Immunität gegen andere mögliche Infektionen. Die Methode ist bereits gut etabliert. Auch wenn Tollwut vermutet wird Antikörper verabreicht, die … Die Virus deaktivieren.

READ  Trier: Auto stürzt gegen Fußgänger - vier Tote

Coronavirus-Mittel – Vorteile gegenüber Impfungen

das Vorteile im Vergleich zu einer regulären Impfung sind offensichtlich:

Davon abgesehen BioNTech mRNA Impfstoff sollte, dass Corona Heilmittel von AstraZeneca sofort arbeiten. Impfungen muss aber über Wochen mindestens zweimal verabreicht sein bis a Schutz Eingang.

Wer schon das Coronavirus wurde exponiert und möglicherweise mit dem Erreger infiziert, dafür ist die Impfung zu spät! Dies ist beim AstraZeneca-Medikament nicht der Fall: Es sollte acht Tage nach einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus Hilf mir. Darüber hinaus verspricht der Hersteller a Virusimmunität bis zu einem Jahr.

Corona-Mittel: Alternative für Menschen ohne Impfung

Wenn die Ergebnisse der Studie hohe Erwartungen erfüllen, könnte der Agent bereits im Frühjahr als Notfallmedikament zugelassen, berichtet die britische Zeitung „Guardian“.

Eine weitere Studie des NHS Foundation Trust (UCLH) des University College London Hospitals testet ebenfalls, ob das neue Corona-Medikament auch für Patienten geeignet ist, für die Eine Impfung ist keine Option. Dies gilt insbesondere für Personen, die teilnehmen Leiden an Immunschwäche oder Krebs haben.

Gleiches gilt für Allergikerbei denen das Risiko von Nebenwirkungen durch den BioNTech-mRNA-Impfstoff besteht * – selbst wenn mögliche Nebenwirkungen treten äußerst selten auf.

„„Wir möchten denjenigen versichern, bei denen die Impfung nicht funktioniert, dass wir eine ebenso schützende Alternative anbieten können„, hat erklärt Studienleiter Nicky Longley vor dem „Wächter“. (esk) * HEIDELBERG24 ist Teil des nationalen digitalen Redaktionsnetzwerks Ippen.

Rubriklistenbild: © Nationales Gesundheitsinstitut der USA / Picture Alliance / dpa

READ  Welche Koronaregeln gelten in den verschiedenen Bundesländern?

Baldwin Blomgrens

"Introvertiert. Social-Media-Fan. Lebenslanger Spieler. Musikspezialist. Begeisterter Veranstalter."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close