sport

Daniel Brosinski gibt nach dem Verlust ein wütendes Interview

Mainz 05 verliert ein Bundesligaspiel. Diese Nachricht ist bereits sechs Mal in dieser Saison erschienen – in sechs Spielen. Das Ende der Tabelle befindet sich in einer tiefen Krise. Spieler können es auch sagen.

Fotoserie mit 21 Fotos

War laut Daniel Brosinski nicht, wenn er nach dem Spiel am Sky-Mikrofon war. Man merkte sofort, dass der Außenverteidiger nach der Niederlage gegen Augsburg genug hatte. Auf die Frage, was er denke, antwortete er: „Sie wollen es nicht wissen.“ Die Anfrage hatte auch keine Wirkung. „Nein, das würde ich lieber nicht tun“, sagte Brosinski und fügte hinzu: „Ein paar junge Leute schauen immer noch zu, das hören sie lieber nicht.“

Der erste Abschnitt ärgerte den 32-Jährigen besonders: „Die ersten 45 Minuten waren ruhender Fußball. […] Alle elf hätten ersetzt werden können. Diejenigen, die angefangen haben, haben sich nicht für die Bundesliga qualifiziert. „“

Das nächste Spiel muss ein Sieg sein

Mainz zeigte sich in der zweiten Halbzeit etwas besser, ebenso Augsburg. Die Mannschaft von Fuggerstadt gewann mit 3: 1 und sprang vorübergehend auf den fünften Tabellenplatz.

Solche Tabellenbereiche sind Mainz 05 weit. Der selbsternannte Karnevalsclub liegt mit null Punkten in sechs Spielen auf dem letzten Platz. Die Krise wird schlimmer. Weil auch die Entlassung des Cheftrainers Achim Beierlorzer nach dem zweiten Tag hatte bisher keinen Einfluss auf die Ergebnisse.

Der Druck auf Nachfolger Jan-Moritz Lichte steigt. Außerdem ist nächste Woche ein Sieg dringend erforderlich, denn am kommenden Samstag, Schalke 04, wird der vorletzte in Mainz sein. Der FSV kann sich keinen weiteren Verlust leisten, ein Punkt wäre auch zu wenig.

READ  Eintracht Frankfurt: Das Karussell dreht sich

Kirsa Froste

"Extremer Twitter-Fanatiker. Freiberuflicher Spieler. Preisgekrönter Kaffee-Junkie. Unheilbarer TVaholic. Leser. Alkohol-Fan. Lebenslanger Speck-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close