Top News

Dannenröder Wald: Die Proteste gegen die Erweiterung der A49 gehen weiter – die Vorwürfe gegen die Polizei sind stark

  • vonDaniel Dillmann

    daraus schließen

  • Pitt v. Bebenburg

    Pitt v. Bebenburg

    daraus schließen

Im hessischen Landtag sind Aktivisten empört: im Wald von Dannenröder. Dort geht der Protest gegen den Ausbau der A49 weiter.

  • Seit über einem Jahr ist ein Teil der Dannen röder Walds von Umweltschützern besetzt: innen.
  • Die Bewohner wollen, dass das Gebäude weiter besteht A49 verhindern für etwa 27 Hektar Wald muss gelöscht werden.
  • Abgeordnete des hessischen Landtags kritisieren Demonstranten, die illegale Mittel gegen die Rodung im Dannenröderwald würde kämpfen.

Update, 10:55 Uhr: Der Standort in Dannenröder Wald bleibt angespannt, aber bisher friedlich. Zumindest deuten die Live-Aufnahmen darauf hin. Die Gruppe „Aussterben Rebellion„In der Zwischenzeit erhebt Twitter Vorwürfe gegen die operative Strategie von Polizei. Laut einem Tweet der Gruppe ist die Polizei in einen Bus voller Aktivisten eingebrochen. Die Häftlinge wurden gefilmt und – nachdem sie den Bus verlassen mussten – ihre persönlichen Daten aufgezeichnet. Die Behörden „zertrampeln das Versammlungsrecht“, schreibt Extinction Rebellion.

Update, 14.11.2020, 8:35 Uhr: Nach dem Polizei gegen viele Aktivisten: innerhalb der Dannenröder Wald war weitergegangen, die Situation am Samstagmorgen schien zunächst ruhig. Die beiden Gegner: innerhalb der Erweiterung der A49 sowie mehrere Polizeikräfte sind noch im Wald. Dies geht aus den Live-Videos der Aktivisten hervor.

Aber während am Tag zuvor die Situation zwischen Waldbewohnern: das Innere und das Polizei Wenn man stellenweise klettert, scheint die Situation am Morgen entspannt zu sein. Es gibt immer noch Menschen in den Bäumen, an die sie angekettet zu sein scheinen. Es ist noch nicht vorhersehbar, wie lange die Situation ruhig bleiben wird. Wie wir den Videos entnehmen können, kommen bereits die ersten Bagger, um sich mit der Entwaldung der zu befassen Dannen röder Walds sollte beginnen.

READ  Ticker: Absperrgitter, Polizei, Personenkontrolleen - Leipzigsichts Demo-Tag vor

Proteste im Dannenröder-Wald – Landtag empört über Gewalt gegen die Polizei

Erster Bericht vom 13. November 2020: Wiesbaden – Eine große Mehrheit der CDU, SPD, FDP und AfD hat am Donnerstag im hessischen Landtag schwerwiegende Vorwürfe gegen Demonstranten erhoben Dannenröder Wald angehoben. „Aus der Fantasie Demonstration Wir können nicht mehr reden “, sagte FDP-Abgeordneter Stefan Naas. „Sie sind keine Aktivisten, sie sind Autoren“.

„Es ist nicht legitim, es ist gefährlich, was in der passiert Dannenröder Wald spielen “, fügte SPD-Politiker Tobias Eckert hinzu. Der parlamentarische Direktor der CDU, Holger Bellino, sagte: „Wir erwarten, dass sich sogenannte Aktivisten nicht länger von Linksextremisten infiltrieren lassen.“

Dannenröder Forst: CDU-Abgeordneter sieht „unser Rechtssystem“ von Kritikern unter Beschuss genommen

AfD-Mitglied Klaus Gagel sprach von „Öko-Extremisten“ und forderte die Staatsanwaltschaft auf, die Bildung einer kriminellen Vereinigung zu untersuchen. in dem Dannenröder Wald Gegner des Autobahnbaus sammeln sich seit Monaten. Sie widersetzen sich der ersten Lichtung im benachbarten Herrenwald und Maulbacher seit Anfang Oktober Wald hat begonnen. Damit wollen sie den Autobahnabschnitt verhindern 49 zwischen Gießen und Kassel ist fertig.

Eins mit dem Wald: Ein Demonstrant kettete sich an den Stamm eines Baumes im Dannenröder-Wald.

© Boris Roessler / dpa

Bellino und andere Abgeordnete führten die Mittel auf, mit denen die Aktivisten zurückgegriffen hatten. Autos wurden beschädigt, die Polizei wurde angegriffen, gefährliche Kabel wurden gespannt und „menschliche Fallen“ wurden gegraben. Es sei „ein Angriff auf unser Rechtssystem“, sagte der CDU-Politiker.

READ  Europa League: Slavia Prag - Bayer Leverkusen 1: 0, Bellarabi sieht rot

Zivildemonstration im Wald von Dannenröder: Die Grünen fordern die Abgrenzung, die Linken stehen in Solidarität

Die Grünen kritisierten auch die Demonstranten in der Dannenröder Waldaber wählte zurückhaltendere Wörter. Es ist „schade, dass sich die friedlichen Demonstranten nicht ausreichend von den Gewaltverbrechern getrennt haben“, sagte die grüne Abgeordnete Katy Walther. Gleichzeitig warnte sie vor „der Kriminalisierung aller Demonstranten“.

Dienstpolizei im Wald von Dannenröder: Aktivisten: Das Innere wird weggespült.

© Peter Hartenfelser über www.imago-images.de

Die Linke drückte ihre Solidarität mit den Demonstranten aus Wald. „Wir sind neben den Menschen, die Wald Beschäftigen Sie sich monatelang, um unsere natürlichen Ressourcen zu schützen “, sagte der Abgeordnete Jan Schalauske. Ziviler Ungehorsam ist „ein legitimer Teil von Demonstration soziale Bewegungen „. Die Linke lehnt jedoch die Gefährdeten ab.

Streit auf der A49: Der Minister für grünen Verkehr verteidigt die Lichtung im Dannenröder-Wald

Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) hat erneut erklärt, dass er das weiterbauen wird A49 habe ihn immer kritisiert. Aber jetzt wurde es von der Bundesregierung entschieden und von den Gerichten genehmigt. Hessen setzt dies um. Al-Wazir forderte das Demonstration muss „friedlich und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen“ ausgedrückt werden. Niemand muss den Grünen eine Ausbildung in Gewaltlosigkeit geben, betonte Al-Wazir, um die AfD und die FDP zu bejubeln. Er betonte, dass Gewaltlosigkeit eines der Prinzipien bei der Gründung der Grünen sei. (Pitt von Bebenburg)

Bei Protesten gegen den Ausbau der A49 im Dannenröderwald wurde die bekannte Aktivistin Carola Rackete festgenommen.

Liste der Abschnittslisten: © Peter Hartenfelser über www.imago-images.de

Baldwin Blomgrens

"Introvertiert. Social-Media-Fan. Lebenslanger Spieler. Musikspezialist. Begeisterter Veranstalter."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close