World

Der Whistleblower Edward Snowden beantragt die russische Staatsbürgerschaft

Edward Snowden will jetzt russischer Staatsbürger werden. Der Whistleblower hat es auf Twitter angekündigt.

„Nach Jahren der Trennung von unseren Eltern haben meine Frau und ich keine Lust, von unserem Sohn getrennt zu werden. In Zeiten von Pandemien und geschlossenen Grenzen fordern wir daher die doppelte US-russische Staatsbürgerschaft“, sagte er. schreibt Snowden. Ein Foto zeigt ihn mit seiner schwangeren Frau Lindsay Mills, die ebenfalls in Moskau lebt.

Snowden machte auch klar, dass er und Mills ihr Kind „mit einem umfassenden Verständnis der Werte des Amerikas, das wir lieben“ erziehen wollten – „einschließlich der Freiheit, sich zu äußern“.

Russland hatte bereits letzten Monat den Whistleblower uneingeschränktes Aufenthaltsrecht gewährt.

Snowden hatte auch Dokumente im Jahr 2013 Spionageaktivitäten vom US-Geheimdienst NSA und seinem britischen Amtskollegen GCHQ an Journalisten übergeben. Dabei hat er im Internet eine übermäßige Überwachung aufgedeckt. Als er über Hongkong floh, sagte er, er wolle nach Ecuador reisen, landete jedoch am Moskauer Flughafen, nachdem die US-Regierung seinen Pass storniert hatte.

in dem Vereinigte Staaten Snowden muss mit mehreren Jahren Gefängnis rechnen. das FBI Anklage wegen Diebstahls von Staatseigentum, illegaler Offenlegung von Verschlusssachen und Spionage. Snowden hatte gesagt, er würde gerne in die USA zurückkehren, aber nur unter der Bedingung, dass es ein faires Verfahren geben kann. US-Präsident Donald Trump schlug Snowden im August eine mögliche Vergebung vor.

Ikone: Der Spiegel

READ  Trump ruft Joe Bidens Familienverbrecher aus

Betlinde Blaug

"Zertifizierter Twitter-Ninja. Musik-Junkie. Freund von Tieren überall. TV-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close