Tech

Die Auflösung von 1440p wird von Haus aus nicht unterstützt

Vor einigen Tagen wurde gemunkelt, dass die PS5 native Unterstützung für 1440p-Auflösung bieten würde. Der Monitorhersteller BenQ verwies auf seine eigenen Seiten auf Kompatibilität und entfernte anschließend die Referenz.

Es gibt jetzt eine offizielle Erklärung dazu. Vor dem IGN Italien Sony erklärte, dass PS5-Käufer auf native Unterstützung für eine 1440p-Auflösung verzichten müssen.

Unterstützung durch Skalierung

Das bedeutet natürlich nicht, dass Spieler mit einem passenden Monitor ein anderes Gerät kaufen müssen. Das Ergebnis sollte sie jedoch dazu ermutigen. Während ein 1440p-Display an die PS5 angeschlossen werden kann, wird wahrscheinlich ein 1080p-Signal angezeigt, das auf 1440p skaliert ist. Das ist nichts Neues. Denn auch die PS4 Pro unterstützt nativ nur 1080p und 4K.

Für Spieler, die bereits einen Fernseher benutzen, sollte die heutige Ablehnung keine große Rolle spielen. Die überwiegende Mehrheit der Fernseher unterstützt 1080p oder 4K. 1440p-Displays hingegen sprechen eher PC-Spieler an. Es gibt jedoch auch Konsolenspieler, die ihre Hardware an einen PC-Monitor anschließen.

Zum Thema

Unabhängig davon, welches Anzeigegerät Sie verwenden, wird die PS5 am 12. November 2020 in den USA und am 19. November 2020 in Europa eingeführt. Die Preise betragen 400 Euro (digitale Ausgabe), 500 Euro (Standardmodell) und rund 700 Euro (eBay-Angebote).

Vorbestellungen werden derzeit nicht mehr angenommen. Ein Besuch im stationären Handel ist auch am Starttag der PS5 nicht sehr vielversprechend.


Weitere Nachrichten auch PS5.

Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Einzelhändlern sind normalerweise Affiliate-Links. Wenn wir einen Kauf tätigen, erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlose Website finanzieren können. Du hast kein Problem.

Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close