Tech

Die besten Nintendo Switch-Angebote am Cyber ​​Monday

Für Cyber ​​Monday gibt es bei Amazon, Media Markt, Saturn und Co. wieder gute Angebote für Budget-Konsolen – insbesondere für den Nintendo Switch. Welche Angebote auf TECHBOOK besonders interessant sind, erfahren Sie.

Hinweis: In diesem Artikel verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Dies bedeutet: Wir erhalten eine kleine Provision, wenn Benutzer darauf klicken und einen Kauf tätigen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Auswahl und Bewertung von Märkten durch Verlage. Es ändert auch nichts am Preis für Sie als potenziellen Kunden.

Aktuelle Angebote auf einen Blick

Nintendo Switch Lite + Animal Crossing + 3 Monate Nintendo Online für 245 Euro 199,83 Euro (-18%)

Der Nintendo Switch ist heutzutage wieder verfügbar, aber die Angebote sind relativ knapp. Derzeit bietet Media Markt den Switch Lite jedoch in Coral oder Turquoise zum Sonderpreis an. Mit dem Kult-Spiel „Animal Crossing: New Horizons“ und einem dreimonatigen Nintendo-Online-Abonnement kostet die Konsole nur 199,83 Euro. Normalerweise müssten Käufer für den Nintendo Switch Lite ohne Aufpreis rund 200 Euro bezahlen, das Spiel kostet rund 45 Euro und die Online-Mitgliedschaft kostet 7,99 Euro. Tipp: Wenn Sie den Media Markt Newsletter abonnieren, sparen Sie zusätzlich 10 Euro.

Nintendo Switch + 51 globale Spiele für 350,97 Euro 329,48 Euro (6%)

Der große Schalter war am Black Friday nicht gerade billig. Am Cyber ​​Monday ist die Konsole zumindest zu einem reduzierten Preis erhältlich. Mit dem Spiel „51 Worldwide Games“ verkauft Media Markt 329,48 Euro. Allein der Switch kostet derzeit 319 Euro, das Spiel durchschnittlich noch 32 Euro.

Media Markt verkauft das aktualisierte Modell 2019 mit besserem Akku in der Version mit Neon Blue und Neon Red Joy-Con. Der Switch ist besonders beliebt, da er viele verschiedene Spieloptionen bietet. Es kann an das Fernsehgerät angeschlossen, als Tablet mit eigenem Controller oder als tragbare Konsole verwendet werden. Dank des Touchscreens kann es auch als Brettspiel fungieren.

Minecraft: Nintendo Switch Edition für 22,80 Euro 17,54 Euro (-23%)

„Minecraft“ ist eines der klassischen Spiele und steht unter anderem für den Nintendo Switch zur Verfügung. Der Spieler platziert Blöcke und baut Schritt für Schritt seine eigene Welt – mit Häusern, Burgen und Bäumen. Im Kreativmodus muss er sich jedoch auch gefährlichen Kreaturen stellen und Rüstungen und Waffen bauen, um sich zu verteidigen.

READ  Xiaomi hat es wieder geschafft: Ein neuer Preis-Leistungs-Erfolg steht bevor

Amazon verkauft derzeit die globale Version von Minecraft für 17,54 US-Dollar – das ist der bisher beste Preis. In der globalen Version können Spieler verschiedene Sprachen einstellen. Andere Wiederverkäufer berechnen Preise ab 22,80 Euro.

Nintendo Joy-Cons für 64,26 Euro 57,99 Euro (-10%)

Für Besitzer des normalen Nintendo Switch gibt es derzeit Joy-Cons zum Verkauf zu einem vernünftigen Preis. Sie sind ideal, wenn Spieler die Farben ihrer Konsole aufpeppen oder mit Freunden spielen möchten. Otto und Amazon bieten derzeit verschiedene Sets in verschiedenen Farben für 57,99 Euro an. Normalerweise kosten die Joy-Cons im Doppelpack ab 64,26 Euro. Käufer sparen am Black Friday 10%.

Lioncast Joy-Con Quad Ladegerät für 19,95 Euro 13,93 Euro (-30%)

Jeder, der einen Nintendo Switch mit mehreren Joy-Cons hat, kennt das Problem: Die Konsole kann nur zwei Controller gleichzeitig aufladen. Geeignete Ladestationen, die von mehreren Anbietern erhältlich sind, können Ihnen helfen. Einer von ihnen ist Lioncast, der ein kompaktes Quad-Ladegerät verkauft. Das kleine schwarze Kunststoffgerät lädt bis zu vier Joy-Cons gleichzeitig auf und zeigt deren Ladestatus über eine LED an. Die Stromversorgung des Geräts erfolgt über das im Lieferumfang enthaltene Micro-SD-Kabel. Ein Überspannungsschutz ist ebenfalls eingebaut.

Das Lioncast Joy-Con Quad-Ladegerät kostet normalerweise ab 19,95 Euro. Am Cyber ​​Monday verkauft Amazon es jedoch für 13,93 Euro. Dies entspricht einer Einsparung von mindestens 30%.

BioShock: die Kollektion für 29 Euro 19,99 Euro (-31%)

Mit BioShock: The Collection erhalten Käufer eine Sammlung von drei Spielen – BioShock Remastered, BioShock 2 Remastered und BioShock Infinite: The Complete Edition. Die Spieler müssen die virtuelle Unterwasserstadt Rapture – oder später die fliegende Stadt Columbia – erkunden und wiederholt auf Hindernisse und Gegner stoßen. Denn dort leben und kämpfen die sogenannten Spleißer um das Leben der Spieler. Er muss daher Waffen sammeln und seine übermenschlichen Kräfte einsetzen, um zu überleben.

READ  Gründerszene rät zur Krise: "Es geht nicht darum, alle zu retten"

Anstatt 29 Euro zu verkaufen, verkaufen Saturn, Media Markt und Amazon BioShock: The Collection für Nintendo Switch für 19,99 Euro.

Burnout: Paradise Remastered (Switch) für 24,95 Euro 19,99 Euro (-20%)

Im Juni wurde das Rennspiel „Burnout: Paradise Remastered“ für Nintendo Switch veröffentlicht. Die Spieler bereisen das hektische Stadtzentrum und die wilden Bergstraßen, schlängeln sich durch den Verkehr und können versteckte Abkürzungen in der Stadt entdecken. Sie können aus über 130 Fahrzeugen wählen. Das Spiel ist vollständig für den Nintendo Switch mit 60 FPS (Bilder pro Sekunde) optimiert, einschließlich Pinch- und Pull-Map-Steuerung für eine einfache Navigation.

Das Spiel ist online verfügbar, einschließlich Versand, ab EUR 24,95. Amazon verkauft es derzeit für 19,99 Euro. Dadurch können Käufer 20% sparen.

Ein Fußballmanager, präsentiert von Lothar Matthäus, einer Mischung aus rundenbasierter Strategie und Managementspielen. Das Spiel ist einfach gehalten und hat daher eine niedrige Eintrittsbarriere. Dennoch sind die Wirtschaftlichkeit und die Spielerentwicklung des Vereins tief genug, um die Spieler buchstäblich am Ball zu halten.

Was sind die Vorteile eines Nintendo Switch?

Während Microsoft und Sony in Bezug auf die Leistung die Nase vorn haben, hat Nintendo mit dem Switch einen eigenen Markt geschaffen. Denn mit der kompakten Konsole gibt es nicht nur hervorragende exklusive Titel wie „Animal Crossing“, „Zelda: Der Atem der Wildnis“ und „Super Mario Odyssey“. Die einzigartige Vielseitigkeit des Switch ist sein Hauptverkaufsargument.

Egal, ob Sie unterwegs, zu Hause, alleine oder mit Freunden und Familie unterwegs sind, der Switch kann alles. Mit der mitgelieferten Dockingstation wird der Switch zur Heimkonsole. Entfernen Sie einfach die Joy-Cons und spielen Sie gegeneinander (oder mit). Für eingefleischte Spieler gibt es auch den Pro Controller, mit dem Triple A-Titel wie „The Witcher 3“ und „Crysis Remastered“ fast wie auf einer PlayStation gespielt werden können.

READ  Alibaba: Mega-Börsengang abgesagt! Die Aktie bricht nach einem weiteren Schock zusammen

Neben Lab-Kits (einschließlich VR) und dem neuen Mario Kart Live in Augmented Reality (AR) bietet Nintendo auch eine ganze Reihe von Erweiterungsoptionen für den Switch.

Nintendo bietet auch das richtige Gerät für Gamer, die hauptsächlich unterwegs spielen möchten. Der Switch Lite bietet die gleiche Leistung wie der reguläre Switch und Zugriff auf alle Switch-Spiele in einem kleineren Fall – jedoch ohne abnehmbaren Controller und ohne Docking-Kompatibilität. Joy-Cons und der Pro-Controller funktionieren weiterhin mit der Lite-Version.

Lite wechseln oder wechseln?

Schalter

Was vom normalen Switch spricht, ist, dass er alle Vorteile des Nintendo-Ökosystems bietet. Alle Spiele, Zubehörteile und Add-Ons wie Nintendo Labo sind mit der Konsole kompatibel. Nur der Switch kann sowohl unterwegs als auch an der Dockingstation verwendet werden. Dank der abnehmbaren Joy-Cons können immer zwei Personen gleichzeitig spielen.

Der Switch verfügt über einen größeren Bildschirm mit einer Bildschirmgröße von 6,2 Zoll. Die verbesserte Version 2019 der Konsole (Modellnummer HAC-001 (-01)) hat auch eine längere Akkulaufzeit als der Switch Lite.

Lesen Sie auch: Nintendo Switch vs. Switch Lite – welche Konsole passt zu mir?

Switch Lite

Der Switch Lite bietet viele Vorteile des normalen Switch. Es hat Zugriff auf alle exklusiven Titel, die für die Switch-Plattform verfügbar sind, und hat genau die gleiche Leistung wie seine große Schwester.

Der kleinere 5,5-Zoll-Bildschirm macht ihn noch kompakter und leichter und eignet sich daher besser für Spiele unterwegs. Auf der linken Seite befindet sich auch ein echtes D-Pad anstelle einzelner Tasten, die viele Spieler bevorzugen. Der Lite unterstützt den Dock-Modus nicht, unterstützt jedoch die optionalen Joy-Cons und Pro Controller. Auf dem Switch Lite können Sie also mit mehreren Spielern spielen.

Das beste Argument für den Switch Lite ist jedoch der Preis. Der Lite ist in der Regel 100 Euro günstiger als der große Switch.

Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close