Tech

Die ersten großen Erfolge im Jahr 2021

Das Jahr 2021 beginnt wie 2020 endete: mit vielen neuen Smartphones. Diese Xiaomi hat kürzlich den Mi 11 als neues Flaggschiff eingeführthaben wir dir schon gesagt. Auch bei der geplanten Einführung von Die neuen Einstiegstelefone von Samsung Galaxy A12 und Galaxy A02s In Deutschland haben wir bereits einen sehr detaillierten Bericht erstellt. Abgesehen davon ist in Bezug auf Innovationen auf Smartphones viel passiert. In dieser Übersicht halten wir Sie über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden.

Samsung Galaxy M02s

Hatte es auch getan Samsung hat kürzlich das Galaxy M02 in Indien aus dem Hut genommen. Das Smartphone richtet sich eindeutig an Anfänger für einen Preis von rund 100 Euro, was sich auch in der Ausstattung bemerkbar macht. Ein Akku mit einer Kapazität von 5000 mAh ist installiert und der 20: 9-Bildschirm ist mit einer Diagonale von 6,5 Zoll angenehm groß. Aber die Leistung ist ziemlich überschaubar. Es ist nur der Einstiegsprozessor installiert Löwenmaul 450 von Qualcomm.

Samsung möchte zwei Varianten des Galaxy M02 anbieten. Einerseits mit 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz und alternativ mit 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher. Der interne Speicher kann mit einer microSD-Karte auf bis zu 1 TB erweitert werden. Auf der Rückseite befinden sich drei (ziemlich einfache) Kameras. Zu einer 13-Megapixel-Hauptkamera kommen Makro- und Tiefenschärfekameras mit einer Auflösung von jeweils 2 Megapixeln. Eine 5-Megapixel-Kamera befindet sich in einer tropfenförmigen Aussparung (Kerbe) vorne.

Das 9,1 Millimeter dicke Samsung Galaxy M02 mit einem Gewicht von 196 Gramm ist in den Farben Schwarz, Blau und Rot erhältlich. Android 10 ist als Betriebssystem vorinstalliert. Es gibt noch keine Informationen über eine mögliche Einführung in Europa.

Huawei Nova 8 (Pro)

Von Huawei wie geht’s. In Form des Huawei Nova 8, das übrigens auch als Pro-Version angeboten wird. Die beiden Smartphones sind 5G-Kapazibel und mit einem abgerundeten Bildschirm ausgestattet. Während das Display der normalen Version 1080 x 2340 Pixel (90 Hertz) beträgt, ist das Huawei Nova 8 Pro größer: 1236 x 2676 Pixel (120 Hertz).

READ  Volkswagen übernimmt den Softwarebereich Hellas für Frontkameras

Es gibt jedoch keine Unterschiede im Prozessor. Das Huawei Kirin 985 wird auf beiden Handys verwendet. Der Prozessor wird von 8 GB RAM und 128 oder 256 GB Speicherplatz flankiert. Die vier Kameras auf der Rückseite bestehen aus einer 64-Megapixel-Hauptkamera, einer Ultraweitwinkelkamera (8 Megapixel) und zwei 2-Megapixel-Kameras für Makroaufnahmen und Tiefenberechnungen. Feld.

Das Huawei Nova 8 Pro ist mit zwei Kameras auf der Vorderseite ausgestattet.

Das Huawei Nova 8 verwendet eine 32-Megapixel-Version für die Frontkamera. Eine zweite Frontkamera wird auch im Pro-Modell verwendet. Es hat eine Auflösung von 16 Millionen Pixel. Der Akku des Nova 8 ist 3800 mAh, der des Nova 8 Pro hat eine Kapazität von 4000 mAh. Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied ist der Bluetooth-Interface: Version 5.1 für Nova 8, Version 5.2 für Nova 8 Pro.

Die Preise reichen von 415 Euro (Huawei Nova 8 mit 128 GB Speicherplatz) bis 555 Euro (Huawei Nova 8 Pro mit 256 GB Speicherplatz). Beide Smartphones sind übrigens zunächst nur auf dem chinesischen Heimatmarkt von Huawei erhältlich.

Vivo X60 (Pro)

Power höherer Klasse ist jetzt auch verfügbar Vivo. Und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Vivo-Handys auf Android 11 basieren X60 und das Vivo X60 Pro wird eines Tages auch nach Deutschland kommen. Denn trotz der offiziellen Markteinführung in Deutschland im vergangenen Jahr ist Vivo in Deutschland in letzter Zeit etwas leiser geworden. Die X60-Serie bietet ein 6,56-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2376 Pixel – einschließlich einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz.

Überraschenderweise verlässt sich Vivo nicht auf MediaTek oder Qualcomm für den Prozessor, sondern auf Samsung. Der Exynos 1080 wird mit vier Cortex A78-Kernen (1 x 2,2 GHz, 3 x 2,0 GHz) und vier Cortex verwendet A55 Kerne mit einer Taktfrequenz von 2,0 GHz. Die normale Version ist in drei Varianten erhältlich: 8/128 GB, 8/256 GB und 12/256 GB. Die Pro-Version ist nur für das Modell mit 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz verfügbar. Speichererweiterung über Micro SD Karte kann nicht.

READ  Smartphone-Angebote bei Aldi: Galaxy A20S fehlgeschlagen
Ich lebe X60
Der Vivo X60 – auch ein Kandidat für den deutschen Markt.

Kameras? Das Pro-Modell bietet die folgenden Geräte mit Zeiss-Zertifizierung: Hauptkamera 48 Megapixel, Teleobjektiv (13 Megapixel), Ultraweitwinkelkamera (13 Megapixel) und Periskopkamera mit einer Auflösung von 8 Megapixeln (5-facher optischer Zoom, Hybridzoom) 60x). Diese Periskopkamera fehlt beim einfachen X60. Die Preise liegen bei umgerechnet 560 Euro (X60 Pro). Der billigste X60 kostet 436 Euro.

Oppo Reno 5 Pro + 5G

Das auf Android 11 basierende bietet sehr ähnliche hochentwickelte Geräte Oppo Reno 5 Pro Plus 5G. Ausgestattet mit Qualcomm Snapdragon 865 An Bord befinden sich entweder 8 GB RAM und 128 GB Speicher oder 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz. Und das für umgerechnet 500 oder 560 Euro.

Oppo Reno 5 Pro Plus
Ein weiteres Smartphone für die obere Mittelklasse: das Oppo Reno 5 Pro +.

Bei diesem Smartphone misst das AMOLED-Display mit gespeichertem Fingerabdrucksensor 1080 x 2400 Pixel (90 Hertz) und wird durch eine kleine Kameraaussparung in der oberen linken Ecke unterbrochen. Hier ist die 32-Megapixel-Selfie-Kamera integriert. Auf der Rückseite befindet sich der Zugang zu einer Hauptkamera des Hauses Sony (50 Megapixel), Ultraweitwinkelkamera (16 Megapixel), Tele (13 Megapixel) und Makrokamera (2 Megapixel).

Realme V15 5G

Grundsätzlich mit 128 GB Speicherplatz, optional aber mit 6 oder 8 GB RAM Wahres Ich in China jetzt das V15 5G Modell. Kostenpunkt: 190 oder 250 Euro. 5G für den Massenmarkt ist die Währung dieses Mobiltelefons. Der AMOLED-Bildschirm ist 1080 x 2400 Pixel groß, der MediaTek Dimensity 800U-Prozessor ist installiert und auf der Rückseite kann eine Dreifachkamera (64 + 8 + 2 Megapixel) verwendet werden.

Realme V15 5G
Einstiegs-Smartphone mit 5G: das Realme V15 5G.

Lebendig Y20 (2021)

Der neue Vivo Y20 (2021) gehört eindeutig zur Einstiegsliga. Ausgestattet mit dem MediaTek Helio P35, 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz sollte es vor allem eines sein: eine kostengünstige Alternative zu teureren Smartphones. Trotz des niedrigen Preises von rund 130 Euro verfügt es über einen 5.000-mAh-Akku und eine Dreifachkamera (13 + 2 + 2 Megapixel) auf der Rückseite. Der IPS-LCD-Bildschirm misst ungefähr 6,5 Zoll und bietet eine Auflösung von 720 x 1600 Pixel.

READ  Das neue Design von Windows 10 im Jahr 2021: So sieht es aus
Lebendig Y20 (2021)
Ein Smartphone für Preisbewusste: das Vivo Y20 (2021).

Xiaomi Redmi 9 Power

Für Menschen, die vor allem ein Smartphone mit besonders großem Akku suchen Xiaomi jetzt ein neues Ass im Ärmel: das Redmi 9 Leistung. Es ist mit einem 6000-mAh-Akku ausgestattet und bietet auch klassische Mittelklasse-Geräte. Über eine vierfache Rückfahrkamera (48 + 8 + 2 + 2 Megapixel), 64 oder 128 GB Speicher und 4 GB RAM. Das Herz ist das Qualcomm Snapdragon 662. In der Zwischenzeit verwendet Xiaomi ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 1080 x 2340 Pixel und einer Größe von 6,53 Zoll für den Bildschirm. Der Preis des Telefons, der ursprünglich in Indien erhältlich ist, zum Beispiel: umgerechnet 155 oder 180 Euro.

Xiaomi Redmi 9 Power
Ein Handy mit besonders großer Akkukapazität: welches Xiaomi Redmi 9 Leistung.

Umidigi A9

Danach Umidigi A9 Pro jetzt ist das auch so Umidigi A9 verfügbar. Laut Hersteller ist dies das erste Android 11-Smartphone mit einem integrierten Infrarot-Thermometer, beispielsweise zur Messung der Körpertemperatur. Die Zentraleinheit ist das MediaTek Helio G25, das von 3 GB RAM und 64 GB Speicherplatz unterstützt wird. Der Bildschirm misst 6,53 Zoll und bietet eine Auflösung von 720 x 1600 Pixel. Die drei Kameras auf der Rückseite haben eine Auflösung von 13, 8 und 2 Megapixeln und der Akku hat eine Kapazität von 5150 mAh. Aktuelle Kostenart auf AliExpress als Sonderangebot: 99 Euro.

Umidigi A9
Das Highlight des Umidigi A9 ist ein Infrarot-Thermometer.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn Sie über den markierten Link einkaufen. Dies hat keinen Einfluss auf den Preis des Produkts. Mit den Einnahmen können wir Ihnen unseren hochwertigen Journalismus kostenlos zur Verfügung stellen.

Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close