Top News

Donald Trump verliert wichtigen Geber – Deutsche Bank wendet sich ab

  • vonTim Vincent dick

    schließen

Nach dem Sturm auf das Capitol in Washington distanzieren sich nicht nur die Vertrauten von Donald Trump. Auch Deutschlands größtes Finanzinstitut distanziert sich.

  • Deutschlands größtes Finanzinstitut, das Deutsche Bank, will nicht mehr Geschäfte machen mit Donald Trump machen.
  • Der amerikanische Chef verurteilte sie Aufstand in Washington Nur einen Tag nach der Gewalt: „Ein dunkler Tag für Amerika und unsere Demokratie“.
  • Trump-News: Alle Nachrichten des 45. Präsidenten der Vereinigte Staaten finden Sie auf unserer thematischen Seite.

Washington DC / Frankfurt – Nach den gewaltsamen Unruhen in Washington mit mehreren Todesfällen gibt es Donald Trump eine schlechte Nachricht nach der anderen. Sein Twitter-Account bei @realDonaldTrump wurde gesperrt, Demokraten haben mit der Amtsenthebung begonnen, vertrauliche Verwandte wenden sich ab – und jetzt distanzieren sie sich auch Deutsche Bank, manchmal Trumps Hausbank, von der ausgehenden Amerikanische Präsidenten.

Laut einem Bericht der amerikanischen Tageszeitung „New York Times“ hat die Deutsche Bank beschlossen, kein neues Geschäft mit zu haben Donald Trump Schließen. Der Republikaner ist nicht nur persönlich betroffen, sondern die Entscheidung sollte alle betreffen Trump Company Beziehungsweise.

Die Deutsche Bank will nach den Unruhen in Washington nicht mehr mit Donald Trump zusammenarbeiten

Auf Wunsch der deutschen Presseagentur wollte ein Sprecher Deutsche Bank Kommentieren Sie den Medienbericht nicht. Der Grund: Deutschlands größtes Finanzinstitut äußert sich nicht öffentlich zu Beziehungen zu einzelnen Kunden – dies gilt auch für hochkarätige Kunden wie Donald Trump.

Einen Tag später Aufstand in Washington hatte schon den amerikanischen Chef Deutsche Bank die Gewalt von Trump-Fans verurteilt. „Gestern war ein dunkler Tag für Amerika und unsere Demokratie“, schrieb Christiana Riley im Karriere-Netzwerk von LinkedIn. Gewalt hat keinen Platz in der Gesellschaft und die schockierenden Szenen sind eine Schande für die ganze Nation.

READ  Corona: Curevac startet mit "großem Vorteil" in das Impfrennen - der Wettbewerb hat Probleme

Riley fügte hinzu: „Wir sind stolz auf unsere Verfassung und unterstützen diejenigen, die versuchen, sie aufrechtzuerhalten, um sicherzustellen, dass der Wille des Volkes respektiert wird.“ Eine friedliche Machtübertragung durch Donald Trump zu Joe Biden muss stattfinden.

Donald Trump ist seit Jahrzehnten Kunde der Deutschen Bank

Donald Trump ist seit mehr als 20 Jahren Kunde Deutsche BankEr gilt als der größte Kreditgeber und war manchmal sogar sein Bankhaus. Insidern zufolge hat der 74-Jährige seit Ende der neunziger Jahre Kredite in Höhe von mehr als 2 Milliarden US-Dollar erhalten – viel zur Finanzierung von Immobilien.

Insgesamt verbleiben in den nächsten Jahren unbezahlte Kredite in Höhe von 340 Mio. USD. Demokraten hatten in den letzten Jahren mehrere Versuche unternommen, die Geschäftsbeziehung abzubrechen Donald Trump mit dem Deutsche Bank genauer hinsehen.

Der Top-Kunde bekam Geld von vielen negativen Schlagzeilen. Immer wieder haben Demokraten im US-Kongress Informationen über die Beziehungen zum republikanischen Präsidenten gefordert, der sie in Bezug auf die rechtliche Situation entlassen hat.

Trump-Organisation: Donald Trumps Unternehmen steckt in der Krise

Donald Trump Konglomerieren Sie das Trump Organisation steht vor großen finanziellen Herausforderungen. Laut der New York Times verlieren viele Golf- und Resorteinrichtungen Geld. Aufgrund der Koronapandemie war das Unternehmen gezwungen, einige Restaurants und Bars zu schließen und die Hotelauslastung drastisch zu senken, darunter das Trump International Hotel, das nur wenige Blocks vom Haus entfernt liegt. Weiß.

Der Trump Tower in New York: Viele Immobilien werden von der Trump Organization betrieben.

© Erik Mcgregor / dpa

Nicht nur die Deutsche Bank hat Konsequenzen nach den Unruhen in der US-Hauptstadt, andere Unternehmen haben ebenfalls weitreichende Maßnahmen angekündigt. Der Grund: 147 republikanische Kongressmitglieder lehnten ab, auch nach der Gewalt auf dem Capitol Hill, Joe Bidens Wahlsieg erkennen.

READ  Was können wir im Winter 2020 erwarten?

Damit stoppten unter anderem die Hotelkette Marriott International, der Vermietungsanbieter Airbnb und die Investmentbank Morgan Stanley die Spenden an widerspenstige Abgeordnete. (Tim Vincent Dicke mit dpa)

Baldwin Blomgrens

"Introvertiert. Social-Media-Fan. Lebenslanger Spieler. Musikspezialist. Begeisterter Veranstalter."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close