sport

„Fang!“: Fabian Hambüchen – „In diesem Moment gab es einen Riss im Knie“

Sport „Erfassung!“

Olympiasieger Hambüchen ist am Sa.1 schwer verletzt

| Lesezeit: 3 Minuten

Turn-WM Stuttgart 2019

Fabian Hambüchen, hier als Gast der Heim-Weltmeisterschaft 2019, beginnt das neue Jahr mit einer Drogenrehabilitation

Quelle: pa / Eibner-Presse / EIBNER / Michael Weber

Fabian Hambüchen hat in seiner Gymnastikkarriere viele schmerzhafte Erfahrungen gemacht. Aber er hat sich noch nie so schwer verletzt wie bei Luck Mockridges „Catch“: „Ein dumpfer Schmerz. Ich verstand sofort, dass etwas schief gelaufen war. „“

F.Der Start ins neue Jahr für abian Hambüchen verlief nicht so lebhaft wie wir gehofft hatten: Der Olympiasieger von 2016 fuhr bis Mittwoch auf Krücken, rehabilitierte mehr als Sportschüsse und wird noch eine ganze Weile mit seinen Verletzungen zu tun haben.

Der Unfall ereignete sich, als die Fernsehsendung „Catch! Die deutsche Meisterschaft im Wrestling 2021 „Anfang Dezember, wie jetzt von „Bild“ berichtet (Freitag, 20.15 Uhr) Sa 1). Moderator Luke Mockridge kämpft gegen mehrere Teams in verschiedenen Fangdisziplinen um den Sieg. Hambüchen mittendrin.

Der 33-Jährige, der seine Karriere 2016 nach dem Gewinn der Goldmedaille in Rio beendete, zeigte volles Engagement – aber es wurde wirklich schlimm: Kreuzbandriss, Meniskusriss und Vorderband gerissen.

„Es gab einen dumpfen Schmerz“

Der Absturz war eine Reihe verschiedener falscher Bewegungen, wie er es ausdrückt. „Ich bin über einen Pfosten gesprungen und wollte weiter rennen, als ich ihn traf. Leider bin ich auf das falsche Bein gesprungen, weshalb sich der Oberschenkel bei der Landung gegen den Unterschenkel bewegte – und das Knie war das schmerzhafte Element “, sagt Hambüchen. „Ich fühlte einen dumpfen Schmerz, der mich sehr erschütterte. Ich verstand sofort, dass etwas schief gelaufen war. „“

Lesen Sie auch

"Ich wusste sehr gut, dass es zuerst weh tut"Fabian Hambüchen erinnert sich an die Gymnastikausbildung als Kind

Hambüchen wurde wenig später von einem Spezialisten in Plattling / Niederbayern operiert. Aufgrund der Bandverletzung ist der Fall ziemlich lang.

Aber da er jetzt keine Krücken mehr hat, kann er zumindest die Drogenrehabilitation verstärken. Und Hambüchen wäre nicht Hambüchen, wenn er nicht noch einmal trainieren würde. Aber nicht so, wie er es geplant hatte. Nicht auf der horizontalen Leiste, schon gar nicht, schließlich hat er als aktiver Spieler die Gymnastik verlassen, und selbst Hambüchen würde es nicht wagen, mit einer solchen Verletzung zu landen.

Hambüchens Wettbewerbspläne müssen warten

Aber er entdeckte Crossfit als neues Hobby und große Leidenschaft, bis zum Unfall trainierte er manchmal sogar zweimal am Tag, wenn seine anderen Verpflichtungen es erlaubten: als Turner zu arbeiten, zu sprechen und sich zu treffen. für Sponsoren. Hambüchen absolvierte seine Lizenz in „Sport und Leistung“.

Lesen Sie auch

So trainiert der Olympiasieger

Und da er in Crossfit große Pläne hat, zunächst seine eigenen Grenzen in einer neuen Sportart zu überschreiten und sich dann einen Platz im Kader in seiner Box für die Bundesliga-Fitness zu sichern, trainiert er jetzt auch. Besser geht’s nicht. Nach den Plänen seines Trainers, insbesondere Oberkörper sowie Mobilität und Flexibilität.

Es wird jedoch einige Zeit dauern, bis man wirklich gesund und fit ist. Er braucht jetzt Geduld für seine Wettbewerbspläne. „Die Verletzung ist ein Rückschlag“, sagt Hambüchen, „ich brauche das Jahr, um zu kämpfen.“ Aber dass er genau das kann, dass er mit Rückschlägen und Verletzungen umgehen kann, hat er in seiner Gymnastikkarriere ziemlich oft bewiesen. Bedauert er das Erscheinen der Show? „Nein, so etwas passiert.“

READ  FC Bayern: Der Flick-Vulkan kocht! Trainer mit hohen Anforderungen an dreifache Helden

Kirsa Froste

"Extremer Twitter-Fanatiker. Freiberuflicher Spieler. Preisgekrönter Kaffee-Junkie. Unheilbarer TVaholic. Leser. Alkohol-Fan. Lebenslanger Speck-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close