sport

FC Bayern: David Alaba im Doppelsieg (Sport1) – Experte weiß genau, was Gehaltserwartungen sind

David Alaba wollte seinen Vertrag nicht verlängern, der FC Bayern zog das Angebot zurück. Ein Experte hat absolut kein Verständnis für den Österreicher.

  • das FC Bayern und David Alaba werden wahrscheinlich am Ende der Saison getrennte Wege gehen.
  • Sportexperte1 Alfred Draxler wirft schwerwiegende Vorwürfe gegen den Österreicher auf.
  • FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge Alaba lässt immer eine Hintertür offen.

München – Eine Woche ist vergangen, seit die Bombe hochgegangen ist. das FC Bayern und David Alaba konnte sich nicht auf eine Vertragsverlängerung über den Sommer hinaus einigen. Präsident des FCB Herbert Hainer zog das Vertragsangebot zurück, das Angebot sei „vom Tisch“, sagte er.

„Sport1-Doppelpass“: Experte mit schwerwiegenden Vorwürfen gegen Alaba

Alaba überrascht von seiner Aussage, dass er trotz eines Einzelgesprächs mit einem Bayern-Chef über das Ende der Vertragsverhandlungen durch die Medien erfahren habe. Der Österreicher war „enttäuscht und verletzt“, dass die Verhandlungen öffentlich stattfanden. Alaba wollte in der Gehaltskategorie von sein Manuel Neuer, Thomas Müller und Robert Lewandowski erhöhen, aber der FC Bayern war nicht bereit, die enormen Gehaltsanforderungen ihres Verteidigungschefs zu erfüllen, insbesondere während der Corona-Ära.

„Ich denke, ein solches Gespräch über einen Vertrag war normal, aber wir leben nicht mehr in normalen Zeiten“, sagte der ehemalige Sport Bild-Redakteur. Alfred Draxler ich bin „Doppelpass“. „Ich weiß, dass das Angebot der Bayern nicht nur 17 Millionen Euro, sondern auch 19 Millionen Euro inklusive Bonus beträgt“, erklärte der Experte Sport1 und ist sich sogar sicher, dass die Boni bei „fast garantiert“ sind FC Bayern.

Hintertür für Alaba? Draxler: „Nur wenn er Anfragen runter bekommt“

In den besonderen Momenten, in denen „Clubs ums Überleben kämpfen und Filialmitarbeiter sich um ihre Arbeit sorgen“, hält es Draxler „nicht für anständig, den letzten Cent auf 19 Millionen Euro zu bringen“. Der 67-Jährige beschuldigt Alaba auch, mit dem Berater zusammen gewesen zu sein Zahavi-Kiefern ein „Piranha“, aus Uli Hoeneß betitelt, stieg ein.

READ  Mick Schumacher fährt ab der Saison 2021 die Formel 1 für das Haas-Rennteam

Karl-Heinz Rummenigge ließ am Samstag eine Hintertür offen. „Wenn David bei den Bayern bleiben will, was ich zumindest nicht völlig ausschließe, muss man darüber nachdenken, einen Weg zu finden, der für beide Seiten einfach ist“, sagte Rummenigge Himmel. Laut Draxler gilt diese Hintertür „aber nur unter der Bedingung, dass Alaba seine Forderungen aufgibt und das Angebot der Bayern annimmt“.

Im Sommer konnte Alaba einen kostenlosen Transfer durchführen und viel Geld sammeln. Mit einer guten Leistung beim 3: 2-Unentschieden in Dortmund, als er sogar mit einem Freistoß das 1: 1 erzielte, wurde der Österreicher von den Diskussionen über sich selbst nicht gestört.

Kategorie Bild: © Sport1

Kirsa Froste

"Extremer Twitter-Fanatiker. Freiberuflicher Spieler. Preisgekrönter Kaffee-Junkie. Unheilbarer TVaholic. Leser. Alkohol-Fan. Lebenslanger Speck-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close