Tech

FireEye: Cybersicherheit in Flammen! – DER AKTIONÄR

Der Cyberangriff auf den Netzwerkmanagement- und Sicherheitsanbieter SolarWinds hat Wellen geschlagen – in der US-Politik und an der Börse. Es gibt aber auch Cyberattack-Gewinner wie FireEye.

Es waren wahrscheinlich Hacker im Auftrag des Staates, die die Orion-Plattform von SolarWinds mit einem Trojanischen Pferd versorgten und viele Unternehmen gefährdeten. Einschließlich großer Technologieunternehmen wie Nvidia, Microsoft oder Cisco, aber auch der amerikanischen Behörden. Laut SolarWind selbst sind 18.000 Unternehmen betroffen.

Großes Hacking hat an den Aktienmärkten Wellen geschlagen und eine ganze Reihe von Cybersicherheitsaktien wieder in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Anleger gerückt. Mit einem Preisanstieg von rund 70% ist FireEye, ein Anbieter von Netzwerksicherheitssoftware, einer der eindeutigen Nutznießer.

FireEye selbst war von dem mit Trojanern infizierten Orion-Update betroffen. Es war jedoch das Unternehmen, das die Malware im Orion-Update entdeckte, als es den Angriff bemerkte. Es schafft Vertrauen.

SHAREHOLDER hat die FireEye-Freigabe bereits seit einiger Zeit auf dem Bildschirm, muss sie jedoch aufgrund der aktuellen Umstellung auf ein Cloud-Angebot noch als Empfehlung akzeptieren. Diese Änderung wird von den Anlegern tatsächlich begrüßt, aber FireEye hat seit Jahren mit einem rückläufigen Umsatzwachstum und seit Jahren mit der Rentabilität zu kämpfen. Eine kostspielige Änderung des Produktportfolios verbessert dieses Problem nicht. Wer das Turnaround-Potenzial hat, sagt: „Verkaufe die guten Nachrichten.“

Es gibt attraktivere Akteure in der Cybersicherheitsbranche, die bereits erfolgreich in der Cloud operieren (z. B. Cloudflare) und mit hohen Wachstumsraten oder ebenso teuren Alternativen wie Palo Alto glänzen, die Wachstum zeigen. stabiler. Nischen-Player wie der Single Sign-On-Anbieter Okta sind ebenfalls attraktiv – insbesondere angesichts der Tatsache, dass das Kennwort des SolarWinds-Update-Servers „solarwinds123“ lautete.

READ  Die Standortdaten werden jetzt gespeichert, sodass Sie dies vermeiden

Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close