World

Frankreich kontrolliert 76 Moscheen nach dem Mord an Samuel Paty – Schließungen möglich

Die Samuel-Paty-Affäre war in Frankreich, aber auch international schrecklich. Ungefähr sieben Wochen später Enthauptung des Französischlehrers Der französische Innenminister Gerald Darmanin kündigte an, dass 76 Moscheen von einem mutmaßlichen Islamisten untersucht würden.

In den „kommenden Tagen“ werden die Behörden „massive und beispiellose Maßnahmen gegen den Separatismus“ einleiten, schrieb der Minister am Mittwoch im Twitter-Onlinedienst.

Im Rahmen der Kampagne könnten auch Moscheen geschlossen werden, schrieb Darmanin. Laut einem Artikel in der Zeitung „Le Figaro“ hatte das Ministerium bereits am 27. November allen Präfekturen eine entsprechende Mitteilung übermittelt. Die Umgebung des Ministers bestätigte dies. Demnach wären 16 Moscheen in der Region Paris und 60 im übrigen Frankreich betroffen.

Die Pariser Regierung hat in den letzten Wochen und Monaten verstärkt gegen mutmaßliche Islamisten vorgegangen.

Am 16. Oktober wurde der 47-jährige Paty von einem 18-jährigen Russen tschetschenischer Herkunft in der Nähe seiner Schule im Pariser Vorort Conflans-Sainte-Honorine enthauptet. In direkter Reaktion wurde damals eine Moschee in der Nähe von Paris geschlossendas hätte Hass fordern sollen.

Das Gesetz soll Lehrer vor Hass schützen

Darüber hinaus hatte Frankreich ein Gesetz zur Bekämpfung des Islamismus verabschiedet, das die Lehrer vor islamistischen Angriffen schützen und Hassreden im Internet stärker bekämpfen soll. Justizminister Éric Dupond-Moretti sagte Mitte November: Das Gesetz steht unter dem Motto: „Lass meinen Lehrer los, entführe die Werte der Republik.“

Mit den sogenannten Anti-Putsch-Bestimmungen will die Regierung auch verhindern, dass Extremisten die Kontrolle über Moscheen in Frankreich übernehmen. Die Finanzierung von Moscheen aus dem Ausland, beispielsweise aus der Türkei und Saudi-Arabien, muss genauer überwacht werden.

READ  "Melania-Tapes": Offenbarung über Trumps First Lady - Geheime Tapes mit schockierenden Aussagen

Ikone: Der Spiegel

Betlinde Blaug

"Zertifizierter Twitter-Ninja. Musik-Junkie. Freund von Tieren überall. TV-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close