World

Georgien: Die Opposition spricht über Betrug und will die Parlamentswahlen nicht anerkennen

Nach den Parlamentswahlen in der S.Schwarzes Meer der Republik Georgien Das Land droht ein politischer Streit. Oppositionsführer der georgischen Labour Party, Shalva Natelashvili, sagte am Sonntagabend in der Hauptstadt Tiflis, er werde das Wahlergebnis nicht anerkennen. Er forderte Neuwahlen. Die größte Oppositionspartei, die United National Movement, hat heute Nachmittag zu einem Protest aufgerufen.

Nach Angaben der Zentralen Wahlkommission führte die Regierungspartei Georgian Dream am Morgen, nachdem 68% aller Wahllokale gezählt worden waren. Er kam zu 48,6 Prozent der Stimmen. Nach Zwischenergebnissen erreichte die United National Movement 26,9%. Der georgische Traum hatte bereits 2012 und 2016 die Stimmen gewonnen.

Der Vorsitzende der Regierungspartei, die Multimilliardärin Bidzina Ivanishvili, sagte laut georgischen Medien kurz nach Abschluss der Wahlen, seine Partei habe „die Wahlen zum dritten Mal in Folge gewonnen“. Derjenige, der durch Haftbefehl in seinem Heimatland gesucht wurde, sprach sich dagegen aus Ex-Präsident Michail Saakaschwili eines Triumphes der Opposition. Er behauptet auch, dass es „massiven“ Wahlbetrug gegeben habe und kündigte eine „massive Mobilisierung“ seiner Anhänger „zur Verteidigung der Stimmen“ an. Oppositionsparteien sollten „jetzt eine Regierung der nationalen Einheit bilden“.

Mehr als 3,5 Millionen Menschen in der Republik Südkaukasus wurden am Samstag zur Abstimmung aufgerufen. Nach Angaben der Wahlkommission lag die Wahlbeteiligung bei 56,1%.

Die Abstimmung basierte auf einem neuen Wahlsystem, das bei massiven Protesten gefordert worden war. 120 Mitglieder wurden durch proportionale Vertretung gewählt. Der Rest wurde in den jeweiligen Wahlkreisen nach dem Grundsatz der Mehrheitsentscheidung festgelegt. Wird die erforderliche Mehrheit nicht erreicht, findet eine zweite Runde statt. Das alte Wahlsystem wurde als kompliziert angesehen.

READ  Corona-Pandemie: Johnson sperrt England aus

Ikone: Der Spiegel

Betlinde Blaug

"Zertifizierter Twitter-Ninja. Musik-Junkie. Freund von Tieren überall. TV-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close