Tech

iOS 15: iPhones, die das Update erhalten sollen

Über die kommende Version 15 von iOS ist wenig bekannt. Es zeigt sich jedoch bereits, dass iPhones, die derzeit noch unterstützt werden, das Update nicht mehr sehen können.

Apple kündigt normalerweise im Juni auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) neue Versionen von iOS an. Die erste Beta für Entwickler wird in Kürze verfügbar sein. Die öffentliche Beta wird einige Wochen später folgen. Nach einer mehrmonatigen Testphase wird Apple im Herbst die fertige iOS-Version veröffentlichen. In der Vergangenheit wurde das Update mit neueren iPhone-Modellen veröffentlicht. Im Jahr 2020 brachte Apple iOS 14 einen Monat vor den neuen iPhones auf den Markt. Es ist also nicht klar, ob iOS 15 mit der iPhone 13-Serie angezeigt wird.

Alle Informationen und Gerüchte zum iPhone 13 TECHBOOK hat es für Sie zusammengefasst.

Liste der iPhones, die iOS 15 erhalten sollen

Modell-Original iOS VersionVeröffentlichungsdatumDauer der Unterstützung
IPhone-13-SerieiOS 15Herbst 2021
iPhone 12 mini, 12, 12 Pro und 12 Pro maxiOS 14.1 (iPhone 12, 12 Pro)
iOS 14.2 (iPhone 12 Mini, 12 Pro Max)
23. Oktober 2020 (iPhone 12, 12 Pro)
13. November 2020 (iPhone 12 mini, 12 Pro Max)
4 Monate
iPhone SE (2. Generation)iOS 13.424. April 20209 Monate
iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro maxiOS 1320. September 201916 Monate
iPhone Xr, Xs und Xs maxiOS 1221. September 2018 (iPhone Xs, Xs Max)
26. Oktober 2018 (iPhone Xr)
28 Monate
iPhone X.iOS 11.0.13. November 201738 Monate
iPhone 8 und 8 PlusiOS 1122. September 201740 Monate
iPhone 7 und 7 PlusiOS 10.0.116. September 201652 Monate

Apple ist bekannt für seine langjährige Softwareunterstützung. iPhones erhalten iOS-Updates für etwa vier bis fünf Jahre. Neuere iPhone-Modelle erhalten immer noch das Update auf iOS 15, aber die Hülle für iPhone 7 und 7 Plus ist interessanter. Die Modelle kamen im September 2016 mit iOS 10.0.1 auf den Markt. Sie werden daher im September 2021 die Fünfjahresgrenze erreichen. Dennoch ist es relativ wahrscheinlich, dass Sie das Update auf iOS 15 noch sehen werden. Schließlich haben auch die beiden Vorgänger iPhone 6s und iPhone 6 Updates für etwa erhalten 5 Jahre. Das noch ältere iPhone 5s war fast sechs Jahre alt.

Liste der iPhones, die wahrscheinlich kein iOS 15 erhalten

Modell-Original iOS VersionVeröffentlichungsdatumDauer der Unterstützung
iPhone SE (1. Generation)iOS 9.331. März 201658 Monate
iPhone 6s und 6s PlusiOS 9.0.125. September 201564 Monate

Mit dem Update auf iOS 14 erhielt das iPhone 6s 2015 über fünf Jahre lang Software-Support. Dies ist bemerkenswert, da das vorherige iPhone 6 nur iOS 12 sah. Das ursprüngliche iPhone SE überschreitet jetzt auch die Fünfjahresgrenze. IPhone 6s wurde mit iOS 9.0.1 gestartet, iPhone SE (1. Generation) mit iOS 9.3. Der Apple A9 Chip ist in beiden enthalten. Das sind also die wackeligen Kandidaten für die Aktualisierung auf iOS 15.

Es besteht jedoch immer noch die Hoffnung, dass Apple individuell entscheiden wird, welches iPhone noch in der Lage ist, ein neues iOS-Update zu verarbeiten. iOS 14 funktioniert auch auf der fast fünf Jahre alten Hardware des iPhone 6s einwandfrei. Wenn alles gut geht, steht der Aktualisierung nichts mehr im Wege, wie Apple mit dem iPhone 5s bewiesen hat. Das Gerät hat fünf volle Jahre und elf Monate lang iOS-Updates erhalten – länger als jedes andere iPhone.

READ  Samsung Handy mit 48 MP Kamera und riesigem Akku für 155 Euro

Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close