World

Jahresrede von US-Präsident Donald Trump: „Niemand kann uns folgen“

Gewählter US-Präsident Donald Trump wird vor Jahresbeginn erneut an die Bevölkerung gerichtet. Meistens lobte er die Leistungen des Landes unter seiner Führung. „Wirklich historische Siege“ waren erzielt worden, und die Vereinigte Staaten sollte für das, was sie getan haben, in Erinnerung bleiben, sagte Trump in einer geposteten Videobotschaft. Insbesondere lobte er die rasche Produktion von Coronavirus-Impfstoffen und dankte Wissenschaftlern, Ärzten und dem Militär. Impfungen würden die Pandemie ein für alle Mal beenden, sagte Trump.

Der Präsident fuhr fort, dass das Land die Pandemie wirtschaftlich „erheblich besser“ überstanden habe, als Experten vorausgesagt hatten. „Niemand kann uns folgen“ in Bezug auf einen weniger schweren Abschwung und eine rasche Erholung, sagte Trump. „Wann immer Amerika umstritten ist, sind wir immer der Aufgabe gewachsen. „“

Seit Beginn der globalen Koronapandemie wurden in den USA fast 20 Millionen Sars-CoV-2-Infektionen festgestellt, und mehr als 340.000 Todesfälle sind mit dem Virus verbunden.

In seiner Rede ging Trump nicht auf das dramatische Ausmaß der Pandemie ein, die weiterhin die US-Wirtschaft betrifft. Sie fragten in einer Woche erneut Hunderttausende Amerikaner haben neue Ansprüche auf ArbeitslosigkeitNach den neuesten Zahlen erhalten in den USA rund 19,6 Millionen Menschen irgendeine Form von Arbeitslosengeld. Ein Jahr zuvor waren es nur rund 1,8 Millionen.

Trump erwähnte auch die Präsidentschaftswahlen in seiner Botschaft nicht. Er war wie draußen Verlierer sind aufgetauchterkennt den Sieg seines demokratischen Herausforderers an Joe Biden aber nicht sicher. Trump wird um den Sieg betrogen, für den er keine Beweise vorgelegt hat. Bidens Einweihung ist für den 20. Januar geplant.

READ  Trump macht einen brutalen Unfall: Selbst ein Anwalt ist von Naivität überrascht, aber er will Tweet nicht löschen

Ikone: Der Spiegel

Betlinde Blaug

"Zertifizierter Twitter-Ninja. Musik-Junkie. Freund von Tieren überall. TV-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close