Top News

Kassel: Der 17-Jährige stellt selbst Feuerwerkskörper her – und wird bei einer Explosion schwer verletzt

In einem Gebäude in Kassel ereignete sich eine Explosion. Ein Teenager spielte mit Feuerwerkskörpern. (Bild des Symbols)

© Lino Mirgeler / dpa

In einer Wohnung in Kassel gab es eine gewaltsame Explosion. Um Neujahrsfeuerwerkskörper herzustellen, handhabte ein 17-Jähriger gefährliche Substanzen.

  • Schon vorher Silvester werden Feuerwerk entzündet.
  • Ein 17-jähriger Kassel versuchten, ihre eigenen Kracher zu machen.
  • Aber es ging furchtbar schief – ein großes Problem ist passiert Explosion.

Update Dienstag, 22. Dezember 2020, 13:54 Uhr: Jetzt hat die Polizei neue Details Explosion im Kassel Anzeige. Den ersten Umfragen zufolge hat ein 17-Jähriger in seinem Schlafzimmer mit verschiedenen gefährlichen Substanzen umgegangen – um selbst Feuerwerkskörper für Silvester herzustellen. Und es lief schrecklich schief.

Nach einer chemischen Reaktion a Explosion. Der Junge war schwer, aber nicht tödlich verletzt. Ein Krankenwagen brachte ihn dann in ein Krankenhaus in Kassel. Wie die Polizei mitteilte, wurden an den Wänden des Kinderzimmers rund 10.000 Euro beschädigt. Die Wohnung in der Germaniastrasse ist noch bewohnbar.

Explosion in Kassel: Ein 17-Jähriger manipuliert gefährliche Substanzen – und will Feuerwerkskörper produzieren

Erster Bericht vom Dienstag, 22. Dezember 2020: Kassel – Schon vorher Silvester Viele Raketen und Kracher sind bereits abgefeuert. Vor allem aber schlechtes Handling Pyrotechnik kann gefährlich sein. Im Kassel Feuerwehrleute mussten eingreifen, weil es in einem Gebäude eine Explosion gab. Dies wird von der Kasseler Feuerwehr gemeldet.

In der Wohnung im Bezirk Vorderer Westen geschah es am frühen Dienstagmorgen, 22. Dezember 2020, gegen 2:30 Uhr morgens. Explosion. Eine Person wurde schwer verletzt. Sie hatte offenbar mit gefährlichen Substanzen umgegangen Feuerwerk für Silvester zu machen.

READ  Tritt Korona durch die Augen in den Körper ein? Die Ergebnisse lassen wichtige Fragen offen - Ärzte mit Empfehlungen

Explosion in Kassel: Ein junger Mensch wurde schwer verletzt

Als sich das hausgemachte Feuerwerk entzündete, wurde die Person schwer verletzt und musste vor Ort von einem Notarzt behandelt werden. Anschließend wurde die verletzte Person in ein Krankenhaus eingeliefert Kassel gebracht, so die Feuerwehrleute. Die Wohnung wurde ebenfalls getroffen. Der Sachschaden liegt im niedrigen vierstelligen Bereich.

Die Polizei hat die Substanzen beschlagnahmt und ermittelt derzeit. Feuerwehrleute melden es Kassel auf den Gefahren des Hauses bestehen Feuerwerk Nieder. „Auch wenn die Einschränkungen in diesem Jahr Silvester Für manche Menschen kann es schmerzhaft sein, dass die Herstellung von Feuerwerkskörpern weder Laien noch Ihren vier Wänden gehört “, unterstreicht der Feuerwehrmann.

Durch Die Corona-Pandemie ist 2020* Der Verkauf von Feuerwerkskörpern ist im ganzen Land verboten. (Karolin Schaefer) * hna.de ist Teil des nationalen digitalen Redaktionsnetzwerks Ippen.

Baldwin Blomgrens

"Introvertiert. Social-Media-Fan. Lebenslanger Spieler. Musikspezialist. Begeisterter Veranstalter."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close