World

„Last Christmas“ für Donald Trump: US-Präsident scheitert erneut vor Gericht

  • vonTim Vincent dick

    schließen

Eine weitere Niederlage für Donald Trump: Ein Gericht bestätigt, dass die Wahl in Wisconsin abgelaufen ist. Der scheidende US-Präsident bestreitet weiterhin die Realität.

  • Donald Trump verliert den nächsten Prozess nach dem Amerikanische Wahl 2020 – Diesmal im Bundesstaat Wisconsin.
  • Die abgelehnte Klage ist nur einer der vielen Rückschläge des gewählten US-Präsidenten.
  • Trump-News: Alle Nachrichten des 45. Präsidenten der Vereinigte Staaten finden Sie auf der thematischen Seite.

Wisconsin / Washington DC – Es ist absolut verzweifelt, aber er will seinen Kampf gegen angeblichen Wahlbetrug nicht beenden: Donald Trump verlor den nächsten Prozess nach den Präsidentschaftswahlen. Ein Bundesberufungsgericht hat sich geweigert, ein Urteil aufzuheben, mit dem eine von Trump eingereichte Klage abgewiesen wurde. Der Zweck des Präsidentenprozesses: Wähler im Bundesstaat Wisconsin sollten ihn annehmen Joe Biden den Wahlsieger erklären.

Wisconsin gewann im November 0,7 Prozentpunkte – ein entscheidender Sieg, der den Eintritt der Demokraten in das Weiße Haus sicherte. Brachte auch eine Nachzählung Donald Trump keine andere Stimme.

US-Wahl 2020 in Wisconsin: Donald Trump verliert den nächsten Weihnachtsprozess

Eine Jury aus drei Richtern, die alle von republikanischen US-Präsidenten ernannt wurden, wies die Klage ab Donald Trump hatte gegen das Wahlergebnis in Wisconsin eingereicht. Die Richter entschieden einstimmig, dass die Landtagswahlen reibungslos verliefen und dass Trump zu lange gewartet hatte, um Anklage gegen die abgewiesene Klage zu erheben.

„Wir bestätigen, dass Wisconsin seine Wählerschaft gesetzlich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ernannt hat, und fügen hinzu, dass der Prozess gegen Präsident scheitert auch an der unzumutbaren Verzögerung, die mit den Streitigkeiten einherging “, heißt es in der Erklärung.

READ  Neues Jahr in der Welt: "Welcome 2021" - So startete Deutschland das neue Jahr - Unternehmen

Donald Trumps Prozesse: verzweifelte Akte der Verzweiflung

Noch vor wenigen Wochen lehnte der Oberste Gerichtshof einen Antrag auf einstweilige Verfügung bei der Donald Trump und seine Anhänger wollten das Wahlergebnis von Pennsylvania zu Trumps Gunsten kippen. Darüber hinaus hat der Oberste Gerichtshof eine Klage des Bundesstaates Texas gegen die Wahlergebnisse in den vier Bundesstaaten Pennsylvania, Georgia, Wisconsin und Michigan abgewiesen.

Der republikanische Generalstaatsanwalt von Texas, Ken Paxton, der von Abteilungsleitern in anderen Bundesstaaten und republikanischen Mitgliedern des Repräsentantenhauses unterstützt wurde, verklagte sich, um zu gewinnen Joe Biden und Kamala Harris über ihr Parteikollegenmitglied Donald Trump und Trinkgeld Vizepräsident Mike Pence.

Nach den US-Wahlen 2020: Donald Trump leugnet seit Wochen die Realität

Trotz der endlosen rechtlichen Niederlagen bestreitet der scheidende US-Präsident weiterhin die Realität, die er für unerträglich hält. „Der Oberste Gerichtshof von Vereinigte Staaten war völlig inkompetent und schwach in Bezug auf den massiven Wahlbetrug, der bei den Präsidentschaftswahlen 2020 stattfand. Wir haben absolute BEWEISE, aber sie wollen es nicht sehen “, schrieb Donald Trump auf Twitter. „Wenn wir korrupte Wahlen haben, haben wir kein Land!“

Warten auf den Sieg Joe bietet offiziell von der Wählerschaft der Staaten genehmigt: 306 Stimmen gegen 232 für den Demokraten.

Angekündigt in einem Video auf Facebook und Twitter Donald Trump sagte, er werde jede „rechtliche und verfassungsmäßige Option verfolgen, um den Wahldiebstahl zu stoppen“. In der Zwischenzeit hat er das Rechtsverfahren jedoch praktisch erschöpft. Als die Ergebnisse der Wahlen vom 6. Januar dem Kongress vorgelesen wurden, konnten seine Verbündeten immer noch ein störendes Manöver durchführen, aber Experten glauben, dass dies ebenfalls ein verzweifelter Schritt wäre. (Tim Vincent Dicke mit dpa)

READ  Stadtrat Hicks a Corona: Trump befindet sich in Quarantäne

Betlinde Blaug

"Zertifizierter Twitter-Ninja. Musik-Junkie. Freund von Tieren überall. TV-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close