Top News

Mini-PC für Spiele: Zotac bringt Magnus One mit GeForce RTX 3070

Im Magnus One Mini-PC (ECM73070C) bietet Zotac Platz für leistungsstarke Komponenten auf kleinem Raum. Im Gegensatz zu früheren Geräten der E-Serie installiert der Hersteller diesmal hauptsächlich Bürogeräte, die bei Bedarf ausgetauscht werden können. Zotac positioniert den Mini-PC als vielseitiges Gerät, das als Workstation und Spielesystem geeignet sein sollte.

Zotac baut den Magnus One Intel Core i7-10700 aus der Comet Lake-S-Serie (8 Kerne, 16 Threads, 2,9–4,8 GHz). Dies bedeutet, dass der Prozessor bald der Vergangenheit angehören wird, da Intel im März 2021 die Nachfolgegeneration Rocket Lake-S vorstellen will. Die aktuelle Desktop-Grafikkarte von Nvidia GeForce RTX 3070 mit eigener Kühlung und 8 GB RAM ist ebenfalls an Bord. Im Magnus One wird ein geeignetes LGA1200-Motherboard verwendet, das Platz für zwei SO-DIMM-Speicherleisten bietet. Dies ist ausreichend für maximal 64 GB DDR4-2933-SDRAM. Zotac installiert standardmäßig 16 GB.

In der vorkonfigurierten Version installiert Zotac Windows 10 Home auf einer 512 GB M.2-SSD mit SATA 6G-Verbindung. Für zusätzliche Daten ist auch eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 1 TB enthalten. Benutzer können eine andere M.2-SSD mit einer PCI Express 3.0-Verbindung aktualisieren. Alternativ möchte Zotac den Magnus One als Barebone verkaufen, bei dem Käufer Datenträger und RAM selbst installieren müssen.

In Bezug auf die Konnektivität verfügt der Mini-PC über zwei Ethernet-Ports mit 2,5 GBit / s (NBase-T) und 1 GBit / s. Dank des Killer AX1650-Chips kommuniziert der Magnus One drahtlos über schnelles Wi-Fi 6 und Bluetooth 5. Die GeForce RTX 3070 bietet drei DisplayPort 1.4a-Verbindungen und ein HDMI 2.1 – alle drei ermöglichen Ultra HD-Displays mit 3840 × 2160 Pixel und arbeitet bis zu 144 Hertz. Das Motherboard verfügt außerdem über den HDMI 1.4-Anschluss des kombinierten GPU-Prozessors, der für 30 Hertz in Ultra HD ausreicht.

READ  Die sieben wichtigsten Koronasymptome auf einen Blick

In der vorkonfigurierten Version installiert Zotac Windows 10 Home auf einer 512 GB M.2-SSD mit SATA 6G-Verbindung vor. Es gibt auch eine 1-TB-Festplatte im 2,5-Zoll-Format für zusätzliche Daten. Benutzer können eine andere M.2-SSD mit einer PCI Express 3.0-Verbindung aktualisieren.

Es gibt auch acht USB-Anschlüsse (4 × USB 3.2 Gen 1 mit 5 GBit / s, von denen einer Typ C ist, und 4 × USB 3.2 Gen 2 mit 10 GBit / s). Ein SD-Kartenleser und ein kombinierter Mikrofon- / Kopfhöreranschluss befinden sich an der Vorderseite des Geräts. Ein 500-Watt-Platin-zertifiziertes Netzteil mit über 80 Watt versorgt die Komponenten mit Strom.

Zotac hat in Deutschland noch keine Preis- und Verfügbarkeitsinformationen bereitgestellt.


(ndi)

Zur Homepage

Baldwin Blomgrens

"Introvertiert. Social-Media-Fan. Lebenslanger Spieler. Musikspezialist. Begeisterter Veranstalter."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close