Economy

Osram verzeichnete trotz Verlusten eine höhere Nachfrage

Die kämpfende Beleuchtungsfirma Osram war trotz einer Erholung im vierten Quartal, die Ende September endete, im Minus. Das Nettoergebnis ist ein Verlust von 89 Millionen Euro, wie die MDax-Gruppe in München am Freitag bekannt gab. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres betrug das Defizit 213 Mio. €.

Umsatzrückgang im vierten Trimester Osram bewertete ihn mit 17,7% (739 Millionen Euro). Die bereinigte Marge des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen betrug 9,6% und lag damit 0,3 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert. Osram wies darauf hin, dass sich im letzten Quartal des Jahres in den beiden großen Geschäftsbereichen Opto Semiconductor und im Automobilsegment Anzeichen einer Verbesserung zeigten. Auf dem für den Konzern besonders wichtigen Automobilmarkt sind Anzeichen einer Erholung erkennbar. Unabhängig davon erlitt Osram im Gesamtjahr 2019/2020 ebenfalls einen bitteren Verlust: 267 Millionen Euro.

Osram bestätigte die im September vorgelegte Prognose für das neue Geschäftsjahr 2020/2021, das Anfang Oktober begann. Infolgedessen erwartet das Beleuchtungsunternehmen weiterhin ein vergleichbares Umsatzwachstum von sechs bis zehn Prozent und eine bereinigte Marge des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von neun bis elf Prozent. Dies würde bedeuten, dass das Münchner Unternehmen beide Kennzahlen gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessern würde.

Der österreichische Sensorspezialist und neue Mehrheitsaktionär AMS übernahm diese Woche die Macht in Osram, nachdem die außerordentliche Hauptversammlung der traditionellen Münchner Gruppe den Dominanz- und Gewinnverlagerungsvertrag mit dem steirischen Unternehmen genehmigt hatte.

Ikone: Der Spiegel

READ  Mann bestellt Sportwagen aus China für 31.000 Dollar: er ist dann erstaunt

Mallory Glasg

"Musikpraktiker. Hardcore Baconaholic. Wannabe Food Nerd. Wütend bescheidener TV Ninja. Alkoholfreak."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close