Tech

Preiserhöhung! So teuer wird Netflix jetzt immer teurer – BZ Berlin

Schlechte Nachrichten für alle Netflix-Fans. Der Streaming-Anbieter wird zumindest für einige seiner Kunden in Deutschland immer teurer.

Die Preiserhöhung hat jedoch keinen Einfluss auf den Basiszinssatz, der bei 7,99 Euro pro Monat bleiben wird. Das Unternehmen gab es der deutschen Presseagentur in Berlin bekannt.

Der Standardtarif (einschließlich HD-Qualität und Empfang auf zwei Geräten gleichzeitig) kostet in Zukunft 12,99 EUR pro Monat oder 1 EUR mehr. Der Premium-Tarif (Ultra HD-, HDR- und Dolby Atmos-Qualität und Empfang auf vier Geräten) kostet in Zukunft 17,99 Euro statt 15,99 Euro. Die Grundrate hingegen gibt das Bild in SD-Qualität wieder und ermöglicht nicht die gleichzeitige Übertragung auf mehr als einem Gerät.

Die Tarife sind am Donnerstag in Kraft getreten. Neue Mitglieder sehen sofort den neuen Preis. Für bestehende bestehende Kunden wird es in den nächsten Monaten eingeführt; Laut Netflix werden sie mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten einer Änderung benachrichtigt.

„Wir ändern die Preise von Zeit zu Zeit, um weiterhin in großartige Unterhaltung zu investieren und das Portfolio an Filmen und Serien ständig zu erweitern“, sagte ein Sprecher von Netflix.

Für den Streaming-Anbieter ist es wichtig, den Nutzern in Deutschland einen „immer größeren Wert“ zu bieten. „In den letzten zwei Jahren haben wir neben internationalen Produktionen auch unsere Investitionen im deutschsprachigen Raum massiv erhöht und mehr deutsche Inhalte auf den Bildschirm gebracht – wir werden sie 2021 weiterentwickeln.“ Der Sprecher fügte hinzu: „Der Preis unseres Basiszinssatzes wird bleiben und nicht steigen. „“

Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close