Economy

Pro Bitcoin: Bitcoin statt Gold: Warum ein hochrangiger BlackRock-Manager BTC Forward sieht Botschaft

BlackRock-CIO sieht BTC in einer besseren Position als Gold
Funktioneller als Edelmetall
Technologische Affinität der jungen Generation

Die Frage, ob Bitcoin als digitales Gold angesehen werden kann, ist seit einiger Zeit ein Anliegen der Märkte. Ein BlackRock-Manager beantwortete diese Frage eindeutig zugunsten von BTC – er glaubt, dass Gold auf lange Sicht der Kryptowährung weichen muss.

Möchten Sie in Kryptowährungen investieren? Unsere Guides erklären, wie es in 15 Minuten geht:

Bitcoin kaufen, Kaufen Sie Ripple, Kaufen Sie IOTA, Kaufen Sie Litecoin, Ethereum kaufen, Kaufen Sie Monero.

Bitcoin wird Gold ersetzen

In einem Interview mit CNBCs „Squawk Box“ erläuterte Rick Rieder, CIO von BlackRock, seinen Standpunkt.

Bitcoin Gold ist in seiner Einschätzung überlegen. „Glaube ich das? [Bitcoin] Existiert es definitiv und könnte Gold weitgehend ersetzen? Ja, das tue ich, weil es so viel bequemer ist, als einen Goldbarren zu passieren „, sagte Rieder. Er selbst besitzt jedoch keine Bitcoins und möchte die Leute nicht dazu ermutigen, die Kryptowährung zu kaufen. er betonte. “ Ich benutze es kaum oder gar nicht. mein Unternehmen oder mein Geschäftsportfolio “, erklärt Rieder.

Bitcoin spricht die jüngere Generation an

Unabhängig davon glaubt er, dass die digitale Münze definitiv zukunftssicher ist – und besser als Gold, insbesondere bei der jüngeren Generation. Seiner Meinung nach hat dies eine andere Wahrnehmung digitaler Zahlungssysteme, auch aufgrund der Tatsache, dass sie stärker technologiegetrieben sind. „Digitale Währungen und ihre Wahrnehmung durch Millennials sind real“, sagte Rieder gegenüber CNBC.

READ  Mega-Deal: AMD strebt Kauf von Xilinx-Xilinx-Aktien in Höhe von 30 Mrd. USD + 14% an | Botschaft

Das könnte Sie auch interessieren: NEU JETZT – Handeln Sie Bitcoin & Co. über die finanzen.net App – oder für Profis über die Stuttgarter Digital Exchange

Der BlackRock-Beamte möchte nicht kommentieren, ob diese Tatsache den derzeit hohen Preis von Bitcoin rechtfertigt. Immerhin erreichte BTC Anfang dieser Woche ein neues Allzeithoch und verfehlte nur die Marke von 20.000 USD pro BTC. „Es ist schwer zu sagen, ob Bitcoin das wert ist, wofür es derzeit gehandelt wird“, sagte er. Unabhängig davon sieht er große Chancen für Bitcoin, Gold aus seinem Status als Wertspeicher und Krisenwährung zu stehlen.

„Bitcoin ist hier, um zu bleiben“, fasst er zusammen.

Finanzen.net Redaktion

Bildquellen: 3Dsculptor / Shutterstock.com, Parilov / Shutterstock.com

Mallory Glasg

"Musikpraktiker. Hardcore Baconaholic. Wannabe Food Nerd. Wütend bescheidener TV Ninja. Alkoholfreak."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close