Economy

Real vor dem Ende: So wird das Geschäft weitergehen

Bestellen Sie Ihre Lebensmittel online: Gehen Sie in der Corona-Ära auf Nummer sicher

Immer mehr Menschen bestellen ihre Lebensmittel online dank Corona, was mehrere Vorteile hat: Nicht nur Sie schützen sich selbst, sondern auch die Menschen um Sie herum. Und natürlich haben Sie mehr Freizeit, weil Sie nicht einkaufen gehen müssen. Dies sind die drei Hauptlieferdienste.

Beschreibung anzeigen

Mehr als 100 Filialen der Real-Supermarktkette sind zwischen Globus und Kaufland verteilt. Lesen Sie hier die betroffenen Standorte.

Berlin / Bonn.

  • Die Kaufhauskette Real wurde letztes Jahr verkauft
  • Mit dem Buyout durch einen Investor war klar, dass die Kette aufgelöst werden würde
  • Aber nicht alle Geschäfte werden komplett geschlossen, einige werden von Edeka, Kaufland oder Globus übernommen
  • Es wurden noch nicht alle Details geklärt – wir haben die ersten Informationen zusammengefasst

Das Netzwerk von Echte Kaufhauskette ist im Begriff, gebrochen zu werden. Als die Bundeskartellamt gab kurz vor Weihnachten bekannt, dass keine Bedenken hinsichtlich der Übernahme von 92 Real-Filialen durch die Discounterkette Kaufland oder der Übernahme von 24 Real-Filialen durch Globus bestehen.

Real: Das Bundeskartellamt verhindert die Übernahme von neun Standorten durch Kaufland

Der Sprecher des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erklärte die Entscheidung: „Wir wollen genug für die Verbraucher, wo sie kaufen. Entscheidungen zwischen verschiedenen Lebensmittelhändlern. „Daher erlaubt das Kartellamt Kaufland Anstelle der 101 wurde nur die Übernahme von 92 tatsächlichen Standorten erfasst.


Sie sind vielleicht auch interessiert an: Der Supermarkt in Japan führt die „langsame Bezahlung“ für Senioren ein

Die Übernahme von Filialen durch Kaufland würde sonst in einigen Städten stattfinden Wettbewerb wurde zu stark betroffen, weshalb die Wettbewerbskette vorhanden ist Edeka bereits bereit, bis zu 72 Real-Filialen zu übernehmen. Das Bundeskartellamt beabsichtigt, im Februar 2021 eine Entscheidung zu treffen.


In vielen Städten verschwinden echte Zweige

Es gibt jetzt erste Informationen darüber, welche tatsächlichen Märkte wann vom Wettbewerb übernommen werden. Zum Beispiel die echte in Rheinland-Pfalz Wittlich spätestens 2022 von Globus übernommen werden.

Kaufland und Globus Real’s Geschäft. Globus übernimmt Siegen und Duisburg – Kaufland wird dort aber auch mindestens eine Niederlassung haben. Kaufland eröffnet auch in Paderborn, Mannheim und Neu-Edingen Braunschweig Zweige, in denen Real aus der Stadtlandschaft verschwindet. (mit dpa)

Auch interessant:


READ  Prime Day 2020 - Werbung: Ticker: Die besten Amazon-Angebote

Mallory Glasg

"Musikpraktiker. Hardcore Baconaholic. Wannabe Food Nerd. Wütend bescheidener TV Ninja. Alkoholfreak."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close