Economy

Sono Motors: Ein neuer Prototyp eines Elektroautos wird im Januar vorgestellt

Im Jahr 2020 konzentrierte sich das Münchner Elektroauto-Start-up Sono Motors auf den Bau einer neuen Generation von Prototypen für seinen Sion-Minivan. Gleichzeitig wurden andere Technologien – insbesondere in den Körper integrierte Solarzellen – gefördert. Das Unternehmen hat jetzt angekündigt, im Januar ein Technologie-Update bereitzustellen: Der neueste Prototyp wird am 12. Januar 2021 gezeigt und der aktuelle Stand der Solarintegration am nächsten Tag.

Die Präsentation des neuesten Prototyps von Sion findet am 12. Januar 2021 ab 19:45 Uhr im Rahmen der diesjährigen CES-Messe für rein digitale amerikanische Technologie statt. Die Präsentation zeigt laut einer Pressemitteilung die Möglichkeit, ein erschwingliches und praktisches Solar-Elektroauto zu entwickeln. Am 13. Januar, ab 19.45 Uhr, wird das Startup in einem weiteren Live-Event über die Zukunft seiner Solartechnologie sprechen.

„Wir sind sehr stolz darauf, unser Versprechen an unsere Community zu halten und ein Produkt vorzustellen, das den Übergang in eine solarbetriebene Zukunft fördert. Diese Reise begann in einer Garage mit einer einfachen Idee und hat sich dank der überwältigenden Unterstützung unserer Community zu einer großen Kraft entwickelt “, sagte Laurin Hahn, Mitbegründer und CEO. „Ich spreche für unser gesamtes Team, wenn ich sage, dass wir entschlossen sind, unser Ziel zu erreichen. Die nächste Generation des Sion-Prototyps ist nur der Anfang. Wir freuen uns darauf, unsere Fortschritte bei der Auslieferung des ersten Solar-Elektrofahrzeugs an alle fortzusetzen. „“

Anfang 2020 konnte sich Sono Motors organisieren 50 Millionen Euro Sammlung. Ende 2020 gab das Unternehmen den Abschluss einer von institutionellen Investoren geleiteten Finanzierungsrunde über 45 Millionen Euro bekannt. Sie haben jetzt insgesamt etwas weniger 100 Millionen Euro In Bezug auf das erhaltene Kapital in Form von Eigenkapital, Schulden und bezahlten Reserven berichtete das Startup.

READ  Euro am Sonntag Briefkasten: Wertpapiere: Sind Steuerfallen durch die Abspaltung von Siemens Energy bedroht? | Botschaft

Nach früheren Informationen werden mindestens 200 Millionen zusätzliche Euro benötigt, um die derzeit für 2022 geplante Serieninbetriebnahme von Sion zu erreichen. Gerüchten zufolge Sono Motors will das Geld an der US-Börse sammeln, die für dieses Quartal geplant sein soll. Nach Angaben des Unternehmens wurden bereits mehr als 12.000 Bestellungen für den Sion aufgegeben, die ab 25.500 Euro bei einer Reichweite von 255 Kilometern erhältlich sind. Die Produktion muss der Bauherr unter NEVS-Vertrag in einer ehemaligen Saab-Fabrik in Trollhättan, Schweden.

Mallory Glasg

"Musikpraktiker. Hardcore Baconaholic. Wannabe Food Nerd. Wütend bescheidener TV Ninja. Alkoholfreak."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close