Economy

Tee-Rückruf in Deutschland: Apotheke warnt Kunden nach schwerwiegenden Fehlern

Beliebter Tee wird durch einen Booster beeinflusst.

© Sven Hoppe, Bodo Marks / dpa; Kleben: RUHR24

Ein beliebter Tee wird derzeit zurückgerufen. Einige Menschen sind besonders dem Risiko einer Gesundheitsschädigung ausgesetzt.

Deutschland – Besonders im Winter wird es am meisten sein Tee hat getrunken. Immer mehr Hersteller bieten Weihnachtsgeschmack an. das Müller Apothekenkette aber machte einen fatalen Fehler.

ApothekeMüller
GründerErwin Franz Müller
Gründer 5. März 1953, Ulm

Tee-Rückruf: Müller warnt vor Gesundheitsschäden mit eigenem Produkt

Denn mit dem Artikel „Müllers Teestube – Süßer Mandeltee„Angeblich ein Schlechte Beschriftung kam. das Zutatenliste auf der Verpackung entspricht Box produktwarnung.eu nicht der tatsächliche Inhalt des Produkts.

Zum Allergiker im schlimmsten Fall könnte der Konsum tödlich aufhören. Weil jetzt NussunverträglichkeitIn diesem Fall sind Mandeln nicht gerade selten. Eine solche Allergie kann zu Magen-Darm-Beschwerden und Übelkeit, Atemproblemen oder juckender Haut führen (mehr Erinnerungen und Warnungen auf RUHR24.de).

Obwohl Edamame-Bohnen zurückgerufen wurden, wurde das entsprechende Allergenetikett auf der Verpackung vergessen.

Tee von Müller: Dieses Produkt ist vom Rückruf betroffen

Wenn ein Mandelallergie bekannt zu sein Kunden Daher wird gebeten, den Verbrauch des Produkts sofort einzustellen. Betroffen ist die Chargennummer CH0806287 mit Verfallsdatum 30. April 2022 im 125 g Beutel des Herstellers Krämers Teehandel GmbH. Das Produkt ist nur bei erhältlich Müller Apothekenkette verkauft.

Video: Maskenrückruf bei Müller

Kunden können das betroffene Produkt an jede Müller-Niederlassung zurücksenden. das Kaufpreis wird auch ohne Vorlage der Quittung zurückerstattet, da merkur.de* gemeldet.

READ  Jamie Lynn Spears erzählt von der Trennung von Britney und Justin

Produktrückrufe in Deutschland: ständige Kontrollen in der Lebensmittelindustrie

Es ist jetzt immer häufiger, dass Einige Produkte zurückgerufen und vom Markt genommen werden. Aber es liegt nicht an der minderwertige Qualität Produkte in Supermärkten und Discountern angeboten, Standards in Deutschland sind immer noch hoch.

Hersteller sind einfach verantwortungsbewusster als je zuvor. Jedes Jahr werden mehr als 500.000 Betriebe von rund 1,2 Millionen registrierten Unternehmen der Lebensmittelindustrie inspiziert. Das wissen oder ahnen Produktrisiko Die zuständige Behörde ist unverzüglich zu informieren. * merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mallory Glasg

"Musikpraktiker. Hardcore Baconaholic. Wannabe Food Nerd. Wütend bescheidener TV Ninja. Alkoholfreak."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close