sport

Zurück zum FC Schalke 04? Dies ist die Situation bei Julian Draxler

Die Rückkehr von Sead Kolasinac hat beim FC Schalke 04 nicht nur seit dem Erlösungssieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim Optimismus ausgelöst. Jetzt träumen die Fans bereits von einer Comeback-Kampagne für ein anderes lokales königsblaues Produkt: das von Julian Draxler aus Paris Saint-Germain.

Draxler hat bei PSG keine Zukunft. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, eine Verlängerung ist fast unmöglich. Es ist durchaus möglich, dass der Nationalspieler den Verein im Winter in der französischen Hauptstadt verlässt. Denn es wäre die letzte Gelegenheit für den Verein, zumindest eine geringe Ablösesumme zu erhalten.

Laut „France Football“ befinden sich die heißesten Strecken derzeit in der Premier League. Arsenal FC ist daher der wahrscheinlichste Käufer, aber auch die Bundesliga-Vereine Bayer Leverkusen und Hertha BSC sind am Poker beteiligt.

Draxlers Gehalt für Schalke sollte sich wahrscheinlich nicht erhöhen

Eine Rückkehr zum FC Schalke 04 ist stark „Bild„Aber wahrscheinlich kein Problem. Laut Boulevardzeitung müssen sich die Chefs des Revierklubs der Rückkehr des ehemaligen Schalke noch stellen.

Ein Umzug nach Gelsenkirchen ist allein wegen Draxlers Lohnforderungen fast unmöglich. Bei PSG verdient der 27-Jährige derzeit rund sieben Millionen Euro pro Jahr.

Draxler verließ Schalke 2015 für 43 Millionen Euro und wechselte zum VfL Wolfsburg. Zwei Jahre später wechselte er zu PSG.

Der Mittelfeldspieler hat seine Beziehung zu den Knappen nie verloren. Nachdem Schalke am 15. Spieltag der Bundesliga den Fluch von 30 Spielen ohne Sieg gegen Hoffenheim gebrochen hatte, feierte Draxler seinen Ex-Verein auf Instagram und schrieb über den „Kolasinac-Effekt“.

Ein weiterer ehemaliger Spieler, der kürzlich eine Partnerschaft mit Schalke eingegangen ist, ist Mesut Özil – aber eher im Scherz. „Ich möchte Sead die Show nicht stehlen“, sagte der Arsenal-Profi, als er einen Fan auf Twitter fragte, ob er seinem ehemaligen Verein beitreten würde.

READ  Der junge NFL-Star Justin Herbert: ein Topf voll Gold am Ende des Regenbogens

Kirsa Froste

"Extremer Twitter-Fanatiker. Freiberuflicher Spieler. Preisgekrönter Kaffee-Junkie. Unheilbarer TVaholic. Leser. Alkohol-Fan. Lebenslanger Speck-Fan."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close